Was brauche ich alles für ein Salzwasseraquarium?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hallo mein name ist christin ich und mein freund würden uns gehrne ein salzwasser becken machen aber das problem ist wir machen das zum ersten mal und wir wissen nicht wie wir das alles machen sollen wir haben noch ein 600 liter becken was leer ist und da wollten wir das alles rein machen

hallo mein name ist christin und ich wollte mal fragen was ich alles brauche für ein salzwasser becken unser becken ist 2 meter lang und es passen 600 liter rein ich würde mich freuen wen mir einer helfen könnte

In das kleine Becken würde ich kein Salzwasser einfüllen. Salzwasserbecken brauchen viel Pflege bis sie stabil laufen- da kommt das 120 liter eher in Frage. Wir haben einen hervorragenden Zoofachmarkt gefunden, der uns berät und die restliche Info über das Internet gefunden. Google mal und Du bekommst genügend Infos- es ist sicherlich auch entscheidend welchen Untergrund Du haben möchtest und welche Tiere Du genau halten möchtest.

Die Tiere sind mir momentan weniger wichtig, ich brauche keine "Modefische". Wichtig ist, dass wenn ich es habe, dass ich den Fischen eine gerecht Umgebung bieten kann, und deshalb möchte ich wissen was mich das kostet (ca.), nicht dass ich es überstürtze. Das haben Tiere nicht verdient!

Danke für Deinen Tipp mit dem Becken!

0
@Butterfly178

Schau mal hier: http://www.aquariumforum.de/showthread.php?t=113687

0

120l wird aber sehr knapp gemessen sein. Außederm brauchst du für Seewasseraquaristik eine ganz andere Beleuchtung. Dann noch einen Eiweißschäumer... kurz gesagt - das geht ins Geld.

und was brauche ich genau?

0

DH! Teures Hobby! Ich würde mal ein paar hundert Euro zur Seite legen und zu Zoo Zajac fahren...falls in der Nähe...

0
@Marah

Erst einmal brauchst du eine Vorstellung, welche Tierarten du einsetzen willst. Und Platz brauchst du. Seewasserbecken machen erst ab min.(!) 300 Liter Spaß. Unter 300 Liter ist es sehr schwer das biologische Gleichgewicht aufrecht zu halten.

0
@Moppelkotze

@ Moppelkatze: Ich habe mit meinem 300l Aqua Süßwasser weniger Arbeit als mit dem 120l. Platz mache ich mir! Ich liebe das Hobby sosehr dass ich sogar mein BEtt dafür verkaufen würde :-)

0
@Moppelkotze

Zoo Zajac ist in Duisburg. Der größte Zoofachmarkt der Welt- man kann aber auch einen Katalog anfordern- die Preise sind durchaus in Ordnung. http://www.zajac.de/

0
@Marah

OK, ich wohn in Salzburg, ÖSterreich. Is vielleicht a bisl weit weg.....

Aber ich schau mir den Katalog mal an!

Danke!

0
@Butterfly178

Deswegen habe ich ja gesagt, dass ein größeres Becken leichter zu pflegen ist. Wenn das Becken mehr Wassermenge hat, verteilen sich auch die Schadstoffe auf eine größere Wassermenge. Deswegen bekomme ich "so einen Hals", wenn ich 60cm-Becken als Einsteigerbecken in den Regalen der Zoogeschäfte sehe. Wenn du weißt welche Tiere du pflegen willst, kann man über den Platz reden. Übrigens MoppelkOtze, nicht MoppelkAtze. ;)

0
@Moppelkotze

@ MoppelkOtze: das ist ja ein lustiger Name! Aber mit der Größe hast Du sooo recht! Leider hab ich keine 600 EUR noch zusätzlich auf der hohen Kante um mir ein großes Aqua zu kaufen :-( Ich meine: wenn ich es finanziell nicht schaffe ein gerechtes Umfeld für die Fische zu schaffen, dann lass ich es besser mit dem Salzwasseraquarium!

0
@Moppelkotze

Och, wenn man sich gescheit informiert ist ein 54er vollkommen in Ordnung. Einen pflegeleichten Fischbesatz zu finden ist schon etwas aufwendiger, wenn man nicht so auf Guppys steht ;o)

0
@Marah

@ Marah: ich steh voll auf Black Mollys! Pflegeleicht, und vermehren sich wie Karnikel :-)

0
@Butterfly178

Hehe- ich habe mich bei den Zwergfadenfischen verliebt ;o) Wir haben auch schon gesunden Nachwuchs durchgebracht aber die sind platzmäßig sehr anspruchsvoll und kaum für ein 54er Becken geeignet wenn man züchten will und mit den Garnelen paßt es garnicht- die mußten jetzt ins Nanobecken umziehen. Nächstes jahr gibt es bei uns auch ein größeres Becken. Einmal angefangen kann man eben garnicht mehr aufhören ;oP

0
@Marah

Das stimmt allerdings! Wir hatten 11 Black Molly Babys, und leider hat nur 1 überlebt (wir haben aber auch Reubfische im Aquarium, Hecht, Aal, Barsche und einen Kletterfisch). Ich hab schon überlegt eine Aquarium-Wand in unsere Wohnung zu machen, aber das geht glaub ich erst wenn wir ein Haus haben (die Vermieterin ist nicht so Begsitert von unserer Idee) :-)

0

danke schön es hatt mir sehr weiter geholfen

salz, wasser und ein aquarium

Was möchtest Du wissen?