Was brauche ich alles für ein jahres Praktikumsmappe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch wenn du dich nur für ein Praktikum bewirbst, wirst du dort ein Jahr arbeiten und auch dein Gehalt bekommen, deshalb solltest du schon eine richtige Bewerbung abgeben.

Dein letztes Zeugnis solltest du auf jeden Fall mitschicken. In der Regel musst du es nicht beglaubigen lassen. Das verlangt meistens nur die Fachoberschule selbst.

Lebenslauf muss auch auf jeden Fall dabei sein. Achte darauf, dass er lückenlos ist. Angaben wie Berufe der Eltern, Geschwister und Hobbys sind mittlerweile nicht mehr notwendig und musst du auch nicht machen. Falls dies aber relevant sein sollte (Hobbys haben mit dem Beruf zu tun), kannst du diese auch gern mit angeben.

Falls du in der Schule Betriebspraktika gemacht hast, gebe diese auch mit an. Sprachkenntnisse und andere besondere Kenntnisse, welche relevant sein könnten (z. B. EDV Kenntnisse wie Word, Excel, ...) kannst du auch mitangeben.

Lebenslaufvorlagen bzw. was darin enthalten sein sollte, kannst du alles mit Google finden :)

Ein Deckblatt ist kein Muss, wird aber immer gern gesehen. Es ist auf keinen Fall zu viel. Auf dein Deckblatt kannst du auch dein Foto kleben (muss man zwar nicht mehr machen, trotzdem sind Bewerbungen mit Foto gern gesehen). Wenn du kein Deckblatt erstellst, kommt dein Foto rechts oben auf den Lebenslauf.

Auf deinem Deckblatt kannst du dann als Überschrift z. B. "Bewerbung für einen Praktikumsplatz als..." oder ähnlich nehmen. Manche schreiben auch ihre Adresse mit auf das Deckblatt, dann musst du diese nicht nochmal auf dem Lebenslauf erwähnen.

Übrigens: Die Anlagen kannst du auch schon auf dem Deckblatt vermerken, somit sparst du dann Platz beim Anschreiben und hast mehr Platz für deinen Text ;)

0

Was möchtest Du wissen?