Was brauch ich, um Fitnessstudio ersetzen zu können?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach lieber funktionale Bodyweight-Übungen, das ist sinnvoller und benötigt nicht erst viele Gerätschaften und Folterbänke.

Ein gutes Buch zum Thema wäre "You are your own Gym" von Mark Lauren.

Alternativ findest du hier gute Übungen für Bodyweight, Dumbbells (Hanteln) und Kettlebells: http://exrx.net/Lists/Directory.html

Als Equipment würde ich noch gute Laufschuhe hinzufügen, da Cardio-Übungen gerne vernachlässigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenDerEnte
28.08.2012, 13:57

Ich mach bestimmt seit 3 Jahren relativ konsequent Liegestützen, hab deshalb auch doppelte Körbchengröße wie die meisten meiner Freunde... :)

Aber braucht man nicht eine Hantelbank um das perfekt definieren zu können und so? Ich bin da relativ unwissend, aber ich denke mit ein paar Ganzkörpertrainings-Geräten kann man schon mehr rausholen als nur mit seinem eigenen Körper, oder? ...

0

Wenn du (ernsthaft) zu hause trainieren solltest, dann solltest du dir einen Powercage kaufen. Damit kannst du Kniebeugen, Bankdrücken, bei den meisten sogar Dips und Klimmzüge machen. Prinzipiell kommst du auch ohne aus, dann müsstest du halt ohne Kniebeuge trainieren (z.b mit Ausfallschritten).

Solche Stationen wie du verlinkt hast brauchst du eigentlich nicht, weil die viel zu teuer sind. trainiere nur mit freien Übungen, dafür brauchst du keinen Latzug, keinen Beinstrecker etc. Das einzig gute daran ist die Möglichkeit zum Bankdrücken, die kriegst du aber auch ohne den Rest und in günstiger ;) Ne Langhantel solltest du dir zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenDerEnte
28.08.2012, 14:01

Powercages sind aber noch um einiges teurer als eine Multifunktions-Hantelbank!

Welche Übungen ersetzen die Übungen, die die Hantelbank bietet?

0

Kauf das nicht.

Kauf dir einen Kniebeugen-Ständer (Power Rack), eine (verstellbare) Hantelbank und eine Langhantel mit genug Gewichtscheiben (von 1 bis 20 KG), ca 150 KG

Damit kannst du alles trainieren.

Damit du mehr Übungen machen kannst, kannst du dir eine Klimmzug-Stange und eine Dips-Station kaufen.

Das reicht eigentlich.

Und dann vllt noch eine SZ-Stange und zwei Kurzhanteln.

Wenn du 2 Jahre lang ins Fitness-Studio gehst und jeden Monat 30 Euro bezahlst, ist das am Ende 720 Euro.

Für ein vernünftiges HomeGym wirst du ca 1000 bis 1500 Euro ausgeben,

Für das Geld kannst du auch 3 bis 5 Jahre im Studio trainieren, ein Homegym lohnt sich nur für Leute die sich damit auskennen und ernsthaft und dauerhaft trainieren wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ne Hantelbank, Zusatzgewichte und ne Langhantelstange!

Das reicht schon.

Mache ich genauso. Trainiere mit dem WKM-Plan. Sehr effektiv!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenDerEnte
31.08.2012, 18:06

Was ist ein WKM-Plan?

0

Wichtig:
- Kurzhanteln

-Hantelbank+ Langhantel

-Klimmzugstange

Wenn möglich:

-Dipständer

-Sz-Stange

-Trizepshantel

-Fingerhantel

-Latzug oder Rudergerät (kein Ausdauergerät)

-Hyperextensionbank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?