Was Brauch ich um einen Hund aus der Türkei nach Deutschland zu bringen innerhalb von 1 Monat

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum hast du denn nur einen Monat?

Innerhalb von einem Monat dürfte schwierig werden. :-/ Soweit mein Wissensstand noch aktuell ist, muss der Hund untersucht werden und dann geimpft und gechippt werden. Dann muss eine Quarantänezeit von 3 Monaten abgesessen werden und der Hund kann dann erst nach Deutschland transpotiert werden. Manche Tierärzte setzen das Impf-Datum zurück unter diesen Umständen kann der Hund dann früher nach Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was brauch ich um einen Hund aus der Türkei nach Deutschland zu bringen innerhalb von 1 Monat

Kriminelle Energie! :/


3. Nicht gelistete Drittländer: Besondere Anforderungen gelten für alle Länder, die nicht in der EU-Verordnung 998 / 2003 aufgeführt werden. Die Einreise und Rückreise nach Deutschland und damit in die EU ist sehr erschwert. Erforderlich sind nicht nur Transponder/Chip, gültige Tollwutimpfung, EU-Pass oder  Veterinärbescheinigung mit Dokumentation der Tollwutimpfung sondern zusätzlich eine Impftiterbestimmung durch ein zugelassenes EU-Labor, diese darf frühestens 30 Tage nach der Impfung durchgeführt werden. Bestimmte Fristen sind vorgeschrieben, mit der daraus folgenden Konsequenz, dass z.B. Junghunde frühestens im Alter von 7 Monaten in die EU eingeführt werden können:- Tollwutimpfung frühestens mit 3. Lebensmonat - Blutentnahme zur Titerbestimmung frühestens 30 Tage nach Impfung - Wartezeit zwischen Titerbestimmung und Einreise in die EU von mindestens 3 Monaten.Falls Sie Hunde oder Katzen aus Urlaubsländern wie der Türkei, Serbien, Marokko, Tunesien, Ägypten, Thailand mitbringen wollen, denken Sie bitte an diese Bedingungen, denn Tiere, die diese nicht erfüllen, werden bei Einreise in eine z.T. mehrmonatige Quarantäne verbracht, deren Kosten dem Bürger in Rechnung gestellt werden. Alternativ kann die Grenzbehörde die Rücksendung des Tieres oder sogar die Tötung anordnen!Die 3-Monats-Frist vor der Einreise gilt nicht für die Wiedereinfuhr von Heimtieren (Rückreise), wenn bei diesen Tieren vor der Ausreise aus der EU eine Tollwuttiteruntersuchung mit positivem Ergebnis durchgeführt wurde und dies im Heimtierausweis dokumentiert ist. Bitte beachten Sie auch, dass nicht mehr als fünf Tiere mitgeführt werden dürfen, anderenfalls gelten auch für Privattiere die Handelsbedingungen der EU.

(Quelle: Tierärztekammer Hamburg)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Wunder.

Das ist nicht möglich wegen der Hygiene- , Impf- und Quarantänebedingungen.

Das ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
12.06.2014, 22:13

Lies mal Punkt 3 der Richtlinien.

1

Was möchtest Du wissen?