Was brauch ich alles zum Schnitzen usw.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

so wie sich Deine Frage liest, möchtest Du ja erst mal etwas ausprobieren. Ich würde Dir für den Anfang raten, mal einen kleinen Satz Schnitzmesser zu kaufen (Marke Kirschen z.B.) Es müssen sicher nicht die teuersten sein, aber auch kein billiger Plunder, da wirst Du keinen Spaß mit haben.

So ein Messer läge bei ca. 10€ um damit auch längerfristig was anfangen zu können. Bei den Abziehsteinen kannst Du ruhig die Deutschen nehmen, dann ist nur die Frage ob mit Öl oder Wasser die Klingen darauf abgezogen werden. (Bei der Frage scheiden sich die Geister und ich würde zum Nassschleifen tendieren, da man Wasser meist zuhause hat ;-) ) Als Holz eignet sich Balsa natürlich super, da es sehr weich und nicht faserig ist und sich gut bearbeiten lässt. Ansonsten gehen auch Nadelhölzer, da das Holz recht weich ist, allerdings auch viel faseriger. Das Holz gibt's im Baumarkt, Bastelbedarf oder beim Holzhändler und ist dann auch schon fertig getrocknet.

Hilfreich, um die Hände frei zu haben ist sicher auch eine Möglichkeit um das Werkstück einzuklemmen (Zwinge, Spannbock,..)

Hoffe das hilft etwas und viel Spaß! :-)

johnelt07 18.01.2016, 15:17

Danke, ja hat mir geholfen nur würde ich gerne so eine Kaufliste erstellen von euch bevor ich irgendwas kauf und am schluss was falsches hol

0
Tippser 18.01.2016, 19:04
@johnelt07

Also, eine genaue Liste kann ich Dir leider schlecht geben, da ich dazu erst mal wissen müsste, was Du genau vorhast. Zum einfachen Schnitzen reichen ein paar gute Messer für den Anfang, wenns allerdings auch um 'bauen' mit Holz geht, wird die Ausstattung natürlich schnell umfangreicher. Dann kannst Du aber auch besser nach Bedarf nach und nach einkaufen. Sinnvoll wäre vielleicht, wenn Du Dir die ersten zwei, drei Projekte, die Du vielleicht schon im Kopf hast mal genauer überlegst und Dir Gedanken machst, welche Arbeitsschritte nötig sind zum realisieren. Dann erste Werkzeuge/Material besorgen und einfach anfangen. Wenn was fehlt, wird's Dir ja auffallen ;-) Im Laufe der Zeit wird sich dann so oder so das Werkzeug ansammeln und Du wirst selber besser wissen, was Du brauchst.

Schau Dir doch vielleicht mal ein paar Holzwerker Blog's an, dort findet sich viel Inspiration und viele der Blogger stellen dort auch Ihr Werkzeug vor und zeigen, was man wofür braucht.

Um auf die Schnitzmesser zurückzukommen, habe ich diese Seite hier gefunden, die einiges dazu erklärt:

http://www.messer-portal.com/basiswissen/messerwissen/spezialmesser/schnitzmesser

Außer dem Messer wären am Anfang aber auch eine Japansäge (z.B.:  https://www.dictum.com/de/werkzeuge/holz-metallbearbeitung/saegen/japansaegen/712808/dozuki-universal-240-holzgriff?ffRefKey=ZeQb0tW3t),

sowie ein Akkuschrauber incl. Satz Bohrer, Hammer, Kneif- und Kombizange sicherlich keine schlechte Investition, wenn's um die Werkstatteinrichtung geht.

Viele Grüße!

0
johnelt07 20.01.2016, 16:07
@Tippser

Danke hat mir wieder ein stück weitergeholfen, es heißt ja immer klein anfangen und die ziele ncht so hoch stecken. deshalb würd ichgern mit einfachen sachen anfangen wie namensschilder oder kleinere figuren mit wenig aufwand. mit dem bauen will ich mir erst mal zeit lassen.. habe zb vor mit hilfe von rc motoren und so ein lkw aus holz zu bauen plus hänger... oder kleine modelleisenbahnteile wie zb eine brücke oder so.. aber das erst später

0

das wichtigste beim Schnitzen ist ein gutes können mit Umgang mit Holzmaterial, ein gutes Gefühl der Gestaltung, und Kenntnis von Schärfen der Werkzeuge, so was kann man nicht von heute auf morgen erlernen   

johnelt07 16.01.2016, 19:02

Ist mir schon bewusst.. will es ja lernen ich hab dafür gute Voraussetzungen. Mein Onkel schnitzt schon seit generation und im Werkkurs in der Schule musste wir nach Vorlage ein Lkw bauen aus Holz. klappte bei mir ohne probleme hab sogar licht eingebaut. Nur warn die teile halt schon teilweise fertig. Ich weiß auch das man klein anfängt.. sprich nich direkt große ziele stecken. eher kleine und leicht erechbare(man llernt beim tuen) nurvom schärfen weiß ich noch nich zuviel ob da japanisch steine besser sin oder doch made in germany

0
rudelmoinmoin 17.01.2016, 10:14
@johnelt07

dann gehe bei deinem Onkel in die "Lehre" und stelle ihm diese Fragen, besonders was schärfen betr.

0
johnelt07 23.01.2016, 11:42
@rudelmoinmoin

würde ich gerne, aber er ist sehr krank und wohnt um die 200km von mir entfernt. er macht das nur als hobby.. nebenbei baut er auch noch modellflieger

0

Schau mal hier. Ist ne gute Seite:

http://www.feinewerkzeuge.de/bildhau.html

johnelt07 15.01.2016, 21:44

Danke, aber sind schon hohe Preise meiner Meinung nach für so ein set 500€.. gut ich hab dann ne zeitlang was aber vll. vergeht mir die lust und hab kein spaß mehr an der kunst.. dann sind die 500€ umsonst gewesen. Bis zu 100€ für ein Starter set würde ich noch ausgeben. Habe auch von meinem Onkel nur 400€ zur verfügung bekommen.. damit muss ich noch ein Tisch für meine Schnitzecke besorgen und noch andres Werkzeug plus Holz und co.

0

Was möchtest Du wissen?