Was brauch ich Alles um Psychologie zu Studieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dass kommt auf die Uni an und wie viele sich da bewerben und was die wiederum für einen Durchschnitt haben. Abi ist schon deutlich schwerer als andere Schulformen.

Aaaaalso. Der NC (= Abidurchschnitt) spielt nur eine verschwindend kleine Rolle. Die Universitäten suchen sich ihre Studenten zu etwa einem Drittel nach dem NC aus, ein weiteres Drittel nach Wartesemestern und das letzte Drittel sind die eigenen Auswahlkriterien der Universität (zum Beispiel suchen manche Universitäten hierbei bevorzugt Leute mit Behinderungen oder ähnlichem aus). Der NC für Psychologie liegt etwa bei 1,1 bis 1,3 aber wie gesagt, es wird nur ein Drittel aller Studenten nach dem NC ausgesucht.

BerthaDieBaer 31.01.2015, 21:54

Nein nein nein nein neeeeeeiiin! Der NC ist NICHT der Abiturdurchschnitt und man kann danach auch nicht ausgesucht werden. NC steht für Numerus Clausus und das heißt einfach nur "Begrenzte Anzahl". Ein Studiengang ist dann begrenzt, wenn es mehr Bewerber als Studienplätze gibt. Dann werden 80% der Studienplätze an die Bewerber mit den besten Noten vergeben und die anderen 20% an die Bewerber mit den meisten Wartesemestern. Der NC-Wert eines Studiengangs zeigt nur an, welchen Abischnitt der schlechteste angenommene Bewerber im letzten Jahr hatte. Wenn der NC bei 1,2 liegt, hatte der schlechteste angenommene Student einen Abiturschnitt von 1,2. Schreibt doch bitte nur Kommentare, wenn ihr auch Ahnung davon habt... Es nützt doch niemandem, wenn er lernt, dass der NC = die Abinote sei und darüber alle ausgewählt würden, das ist nämlich schlicht und ergreifend falsch.

1

Naja je nach dem was für ein Abi du absolvierst.

Abitur generell ist schwer weil du alles im allgemeinen lernst.

Es gibst dann noch abitur mit fachbereichen wie wirtschafts,Erziehung und soziales und IT, welche sich auf den fachbereich konzentrieren.

so z.b wird im Englisch unterricht wirtschaftsbereich auf englisch über berufe und Diagramme geredet während in Erziehung und Soziales über das verhalten des menschens geredet wird (was einfacher ist da es nicht mehr allgemein sonder nur auf ein themenbereich vertieft wird)

Für Psychologie musst du höchstwahrscheinlich Latein können und dein durchschnitt sollte schon unter der 2,5 sein (am besten wenn es bei 1,irgendwas ist)

Ob das Abi schwer ist, kommt ganz auf die eigene Leistungsfähigkeit an.

Um Psychologie zu studieren, solltest du schon ein gutes Abitur machen. Besser als 1,6 wäre gut. Der NC schwankt aber auch jedes Jahr, von daher kann man das jetzt noch nicht genau sagen, wie die Situation sein wird, wenn du Abitur gemacht hast. Du kannst aber generell alles studieren, wenn du genug Wartezeit sammelst, also auch mit einem sehr schlechten Abi kannst du nach vielen Semestern Wartezeit genommen werden.

Hallo,

auf dieser Seite findest du Informationen zum Studium Psychologie:

http://www.psychologie-studieren.de/

Jetzt zu deinen Fragen

Ich weiß dass ich mein Abitur brauche aber wie muss mein durchschnitt sein ?

Dein Durchschnitt im Abitur sollte sehr gut sein. Es ist ungefähr so wie beim Medizinstudium, also der NC liegt, denke ich bei 1,0 - 1,2. Der NC ist aber auch von der jeweiligen Uni abhängig. Wenn dein Abischnitt nicht ausreicht, kannnst du immer noch Wartesemester machen und so einen Studienplatz bekommen.

Als Wartezeit wird die Zeit bezeichnet, die zwischen dem Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. das Abitur) und dem Beginn des Studiums vergeht. In der Zeit kannst du eine Ausbildung machen oder etwas anderes. Was du nicht machen darfst, ist etwas anderes zu studieren. So dauert das ganze zwar etwas länger, aber du kannst dann trotzdem irgendwann Psychologie studieren.

ist das Abi schwer ?:/

ob das Abitur schwer ist, ist von dir abhängig. Das ist bei jedem Schüler anders. z. B mein Bruder fand das Abitur sehr einfach und hat nur gechillt und trotzdem Top Noten geschrieben und meine Schwester ist gerade in der Oberstufe und findet es sehr schwer...

Ich denke, wenn man immer lernt, sich am Unterricht beteiligt und ehrgeizig ist, dann ist es auch machbar. Du hast ja auch eine Motivation (Psychologie Studium) das Abitur mit Erfolg abzuschließen.

LG Jasmin

himbeermuffin9 01.02.2015, 11:22

NC liegt eher so bei 1,2 bis 1,6, zumindestens dieses Wintersemester.

2

Köpfchen ist das wichtigste.

Aber so nebenbei: schreib dich beim Studium trotz der NCs der letzten Jahre an. NC ist ja immer der Durchschnitt der ganzen Bewerber. Von 1.0 bis 4.0 kann es alles geben. Vielleicht hast du Glück. Oft gibt es in anderen Bundesländern auch den Studiengang als zulassungsfreien. Google mal. Da werden alle genommen.

Was heißt "später"?

Im Moment liegt der NC noch höher als bei Medizin, wenn ich richtig informiert bin. Allerdings kann sich das auch von einem zum nächsten Semester ändern.

Was möchtest Du wissen?