Was bloß tun gegen Verstopfung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Ursachen für Verstopfung sind häufig falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Ausserdem kann auch Flüssigkeitsmangel die Ursache sein (der Darm braucht ausreichend Flüssigkeit um zu Arbeiten). Dadurch entsteht eine Darmträgheit die die Beschwerden verursacht. Mit einem halben Glas Sauerkrautsaft morgens vor dem Frühstück kannst Du die Verdauung und Darmperistaltik schnell in Schwung bringen. Dazu noch ein bisschen Bewegung und in ein paar Tagen fühlst Du Dich wie neu geboren.

Wenn es ganz schnell gehen soll kann man auch je nach Grad der Verstopfung 1-2 Gläser trinken. Da die Wirkung dann plötzlich eintreten kann ist es ratsam in der Nähe einer Toilette zu bleiben.

Das klingt nach Kotsteinen. Ein Einlauf reicht oft nicht aus, da brauchst du mehrere. Und für die Zukunft solltest du deine Ernährung umstellen, damit sowas nicht mehr passiert.

Bei meinen Kids wirken Kümmelzäpfchen, ansonsten immer viel trinken, sonst verhärtet der Stuhl noch mehr.

Apfelsaft oder Traubensaft unverdünnt trinken.

Na, wenn ein Einlauf nicht hilft????? Versuchs mal mit Rizinusöl!!!!!!

Frage deinen Hausarzt morgen. .. der hat sicher was z.b. movicol

Warmes Apfelmus hilft wahre Wunder

Lactilose-Sirup aus der Apotheke macht den Stuhl flüssig. Mit sonstigen Abführmitteln solltest Du vorsichtig sein, das kann zu gefährliche Koliken führen.

Was möchtest Du wissen?