Was bin ich (Übernatürliches)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hatte mal ein drei wöchiges Praktikum im Krankenhaus und habe geträumt das ein Patient hin fällt und seine nähte aufgegangen sind. Am nächsten Tag hab ich niemanden davon erzählt, Dann beim Frühstück mit den Kollegen haben sie mir erzählt das von dem Patienten den ich geträumt habe die nähte aufgegangen sind. Nach der Operation ginge es ihm eigentlich sehr gut. Ich hab mich nochmal mit ihn unterhalten bevor ich nachhause ging. Mitten in der Nacht wachte ich so gegen 4uhr auf und der Patient ist um etwa halb 5 Uhr morgens gestorben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolfsSmile
24.07.2016, 00:03

Oh Gott dass schade der arme 🙈

0

Das hat überhaupt nichts zu bedeuten zumindest nichts in die Richtung die du da vermutest.

Da man die Zukunft nicht vorhersehen kann (aus dem einfachen Grund, weil es die Zukunft nicht gibt), gibt es auch keine prophetischen Träume.

Wenn du öfter träumst zu schreien, würde ich an deiner Stelle mal mit einem Psychologen darüber sprechen. In unseren Träumen verarbeitet das Gehirn Erinnerungen und psychische Probleme und auf ein solches könnte dieser Traum hindeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolfsSmile
23.07.2016, 23:59

Ok Dankeschön :)

1

Die rationale Erklärung wäre, dass du unterbewusst sehr wohl schon einmal von Banshees gehört hast und dass die Erfahrung deiner Schreie als Unglücksboten aus deiner selektiven Wahrnehmung resultiert. Einfach ausgedrückt: Vielleicht träume ich in unregelmäßigen Abständen von Pfannkuchen. Dies fällt mir aber erst auf, als ich zufällig dreimal hintereinander am nächsten Tag Pfannkuchen zum Essen bekomme (zu Hause, in der Mensa, usw.). Kurzum- die gewöhnlichsten Dingen können bedeutsam erscheinen, sobald eine dieser x-Milliarden Trivialitäten mehrfach zufällig mit einem anderen Ereignis zusammenfällt. Das menschliche Gehirn ist dafür ausgelegt nach Serien zu suchen und irgendwo findet es diese auch. Für Wahrsagerei/Schicksal/Bansheetum o.ä. gibt es dagegen keine Belege, die über subjektive Einzel(pseudo)erfahrungen hinausgehen.

Die irrationale: Du bis eine Banshee.

Als Logiker würd eich Variante 1 bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolfsSmile
24.07.2016, 08:34

Ok danke für deine Antwort ☺️

1

Träume sind kontrollierbar siehe luzides träumen als ist jede Voraussage der Zukunft über träume irrsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolfsSmile
23.07.2016, 23:57

Aber ich finde des trotzdem komisch, ich wusste garnicht, dass ich träume

0
Kommentar von max230
24.07.2016, 00:01

wenn du kein luzider Träumer bist weißt du auch nicht dass du Traums wenn du Traums aber .... es konnte auch sein dass du einfach jeden Tag etwas ähnliches träumst und dich bei einem solchen Ereignis lediglich erinnerst

0

Solche Träume hab ich auch die irgendwie war werden! DAS IST JZT KEIN WITZ!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LGTipps
24.07.2016, 02:52

*wahr

0

ja und, auf der welt passiert dauernd was! das ist doch nix besonderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zufall mehr nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolfsSmile
24.07.2016, 18:32

4 mal hintereinander? Wie du meinst

0

Was möchtest Du wissen?