Was bin ich überhaupt jetzt: Italienerin oder Deutsche?

17 Antworten

Du bist das so wie du dich fühlst. Ich bin auch hier in Deutschland geboren und meine Eltern in Italien und das hat nichts damit zu tun. Ich fühle mich 100% Italienerin, wahrscheinlich auch weil ich daheim nur italienisch rede und mit der italienischen Mentalität aufgewachsen bin. Hier habe ich überhaupt keine verwandten, denn alle sind in Italien und vllt deswegen fühle ich mich noch mehr als Italienerin. Deutsche zu sein würde für mich auch kein Problem sein, denn ich hab 0 gegen Deutsche. Doch trotzdem bin ich stolz Italienerin zu sein :) also ein tipp von mir : du musst es fühlen !

Wenn du in Deutschland geboren bist, hasst Du Anrecht auf die deutsche Staatsbuergerschaft. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, in Deutschland ist die doppelte Staatsbuergerschaft nicht erlaubt. Wenn Du aber ueber 18 bist, muesstest Du frei zwischen der deutschen und der italienischen Staatsbuergerschaft waehlen koennen. Genaue Information erhaeltst Du bei den Konsulaten.

Dem Gesetz nach denke ich schon Italienerin, auch wenn Du in Deutschland geboren bist. Der Grund: weil es Deine Eltern sind!!

Was möchtest Du wissen?