Was bin ich für eine Staatsangehörigkeit

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ab Geburtsjahr 1991 ist man als Kind ital. Staatsbürger mit der Geburt automatisch ital. Erst mit dem 18.Geburtstag, kann man sich zwischen der ital. oder deutschen Staatsangehörigkeit entscheiden. Wenn man also deutsch sein will, muss beim Konsulat der Antrag gestellt werden, die ital. Staatsangehörigkeit aufzugeben.
Ich bin Jahrgang 1987 und bin automatisch noch beides.

In aller Regel wirst Du auch die italienische Staatsangehörigkeit haben. Dazu solltest Du am besten Deine Eltern fragen.

Wie alt bist Du? Ab 16 Jahren muss jeder Deutsche einen Personalausweis besitzen. Spätestens dann wird sich Deine Staatsangehörigkeit herausstellen. Den Personalausweis bekommt ein italienischer Staatsangehöriger natürlich nicht.

italienisch - Nach deutschem Recht gilt das sog. Blutsprinzip. Das bedeutet, wenn ein Elternteil die Deutsche Staatsangehörigkeit hat, hat auch das Kind per Gesetz die deutsche Staatsangehörigkeit. Da deine Eltern beide die italienische Staatsangehörigkeit haben, hast Du eben keine deutsche Stattsangehörigkeit.

In den USA zum Beispiel, gilt nicht nur das Blutsprinzip /Abstammungsprinzip) sondern das Bodenprinzip (Geburtsortsprinzip). Das bedeutet, egal welche Nationalität die Eltern haben, alle in den USA geborenen Kinder erhalten die US-Staatsangehörigkeit.

Das steht in deinem Pass. Frag deine Eltern, wo er liegt, oder suche in allen Schubladen.

Wenn du einen Deutschen Personalausweis hast, bist du Deutsche. Hast du einen Italienischen bist du Italiener.

fühlst du dich deutsch oder eher italienisch ? ^^

Was hast Du denn für einen Pass?

Was möchtest Du wissen?