Was bin ich für eine Nationalität?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf alle Faelle duerftest du wegen deines italienischen Vaters schon mal Italiener sein. Zusaetzlich duerftest du die Staatsangehoerigkeit(en) deiner Mutter besitzen. Dass du zudem die deutsche Staatsangehoerigkeit besitzt, erscheint erst einmal eher unwahrscheinlich, ist aber auch nicht voellig ausgeschlossen.

Ich habe verstanden, dass es dir im Grunde gar nicht um deine Staatsangehoerigkeit(en) geht, sondern um irgend etwas, das du "bluttechnisch" nennst. So etwas gibt es aber gar nicht. Entscheidend ist allein deine Staatsangehoerigkeit bzw. sind deine Staatsangehoerigkeiten.

Also soweit ich weiß habe ich neben meiner italienischen Staatsbürgerschaft nur die serbische. Ist das möglich? Zumindest stand das mal in einem Dokument.

0
@Horrorchild

Ja, das ist durchaus moeglich. Welche Staatsangehoerigkeit(en) hat deine Mutter denn zum Zeitpunkt deiner Geburt besessen?

0
@Horrorchild

Dann scheint es ja zu passen.

Wo und wann wurdest du geboren? Falls nach dem 31.12.1999 in Deutschland, hat damals mindestens 1 Elternteil bereits mindestens seit 8 Jahren legal (mit Aufenthaltstitel) in Deutschland gelebt?

0
@DerCaveman

29.04.1998 in Potenza (Italien). Also damals hat kein Elternteil in DE gelebt.

Lebe aber seit meinem 11ten Lebensjahr in DE.

0
@Horrorchild

Somit kannst du die deutsche Staatsangehoerigkeit nicht durch Geburt erworben haben und es bleibt bei der italienischen und der serbischen Staatsangehoerigkeit.

Du wirst dich aber einbuergern lassen koennen, dabei dann aber auf deine serbische Staatsangehoerigkeit verzichten muessen.

1
@DerCaveman

Interessant, vielen Dank für deine ausführliche Hilfe :)

Schönen Abend noch

0

Oha.. Das hört sich nach einem Volleuropäer an..

Aber ich denke du kannst dich auf deine Staatsangehörigkeit im Ausweis beruhen..

schau aufn perso, da stehts. wenn du in italien aufgewachsen bist wahrscheinlich italienische staatsbürgerschaft.

Väterlicherseits Deutsch.

Wobei ich mir nicht sicher bin, meine Großeltern mütterlicher Seite kommen aus Stettin und eben Polen, was aber damals Deutschland war.

Also keine Ahnung.

Denke aber dann Deutscher.

Väterlicherseits Deutsch.

Wenn der Vater Italiener ist?

0
@Anonym293402

Dass der Fragesteller nicht vaeterlicherseits Deutscher sein kann, wenn der Vater ueberhaupt kein Deutscher ist.

0

Chinese!

Nein Spaß, offiziell ist deine Nationalität das Land, indem du geboren wurdest (bzw. Eltern).

Was möchtest Du wissen?