Was bin ich für ein Geschlecht?! Wichtig

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

lass dich nicht irre machen: du bist ein mädchen. und wenn wir nicht in einer gesellschaft leben würden, die zu wenig tolerant ist und zu viel bestimmen will, wie sich leute zu verhalten und was sie zu mögen haben, dann hättest du und viele andere dieses problem nicht. wo anders sind die "vorschriften" noch strenger.

Das ist doch in Ordnung, bleib wie du bist. Ich meine es ist doch seine Entscheidung was man mag und was weniger. Außerdem ist es doch gut wenn nicht alle gleich sind. Ich meine du malst dir viel zu viel aus nur weil du dich von denen unterscheidest heißt das noch lange nicht das du kein richtiges Mädchen wärst. Sei einfach du selbst das ist und bleibt das Beste.

Wenn du die Dinge aufzaehlt, die ein Maedchen macht, dann sind das Frauenklischees, die leider viele erfuellen, auch deine Freundinnen. Sie eifern einfach den Frauen im Fernsehen und der Werbung nach und ihrer Mutter. Sie denken nicht darueber nach, was sie wollen, sondern wollen den Maennern gefallen und die Werbung zeigt es ihnen, wie sie es am besten machen, um die Herren der Zunft zu betoeren. Du machst das nicht und es ist OK, wenn nicht sehr OK, denn du machst einfach, was du moechtest, auch wenn die Haare nach dem Sturm nicht perfekt liegen. Wenn du eine Naturschoenheit bist, was ich glaube, dann brauchst du dich auch nicht wie eine Fregatte aufpeppeln, du bist dir selbst genug. Die Tatsache, dass du Jungen magst, ist ein gutes, natuerliches Zeichen und du wirst auch auf Den treffen, den du sehr liebst, so sehr, dass du immer mit ihm zusammen sein moechtest. Der Tag wird kommen frueher oder spaeter, durch deine Kenntnisse der Jungs, wird dir der Richtige dann sofort perfekt erscheinen und du wirst ihn lieben und er Dich. Also alles klar mit Dir und weisst du was, solltest du mal spaeter das Beduerfnis haben, dich schminken zu wollen, dann kannst du das machen und dann wirst du die Verehrer im Schlepptau abwimmeln muessen. Also Viel Glueck auf deinem weiteren Lebensweg!

Nur weil du keine Mädchenkram magst heißt das nicht das du kein Mädchen bist. Ich kenne viele Mädchen denn es geht wie dir, aber du musst selbst wissen ob du dich eher als Junge fühlst. Vielleicht magst du mal mit deine Eltern reden oder auch jemandem dem du vertraust. Ich fürchte so richtig kann dir hier keiner Helfen da du dir selber drüber klar werden musst was du bist. LG Angel

Du bist halt so wie du bist. Du bist halt nicht wie andere Mädchen du hast andere Interessen das ist doch normal solange du dich so wohlfühlst ist doch alles super. Und wenn dich halt welche Fragen ob du lesbisch bist sagst du nein.

Ob du lesbisch bist, wirst du in den nächsten Jahren herausfinden... Aber du erfüllst einfach nicht das typische Frauenklischee, ist ja gut so, die Männer leiden eh nur wenn ihre Freundinnen sie zu einer Shoppingtour mitnehmen :)

Ob du willst oder nicht: du bist ein Mädchen, ein richtiges Mädchen. Die anderen sind Zicken, oberflächlich und unreif. Mach dir nicht so viele Gedanken, du bist schon okay :-)

Dafuq ich kenne Jungs die brauche länger als als 2-3 Stunden im Bad.. sind sie jetzt irgendwie ein indirektes Mädchen oder so? xDD

ich bin genauso und deswegen muss man doch nicht lesebich sein

Du fühlst dich nicht wie ein Mädchen, weil du an die Klischees denkst
die es über Mädchen und Jungs gibt.

Du bist vom Geschlecht her ein Mädchen ;)

Die Worte 4 bis 7 deines Fragentextes beantworten dann wohl selbige.

Alinalol 08.02.2014, 20:44

haha der war gut :D

2

Willst du meine Frau werden?

Du musst Dich nicht schminken als Mädel , oder Dich so anziehen. Das ist keine Pflicht.

google mal transsexualität, vielleicht ilft dir das ja weiter :) wir haben auch einen jungen an unserer Schule gehabt, der mitllerweile ein Mädchen ist :)

Was möchtest Du wissen?