Was bin ich für das Kind meines Cousins?

0 Antworten

Bin ich die Tante des Neffen meines Freundes?

Also:

Ich habe ein Kind mit meinem Ex-Freund, sind nicht verheiratet und sein Bruder hat auch ein Kind. Ist dieses Kind dann der Cousen zu meinem Kind?

Und bin ich die Tante von meinem Ex sein Neffen? Oder ist man das nur wenn man verheiratet ist?

...zur Frage

Was ist das Kind meines Cousins für mich und andersrum?

http://www.fanitz.ch/verwagrd.html leider blicke ich hier nicht ganz durch, kurze erklährung: mein cousin (sohn der schwester meines vaters) hat zwei kinder, was sind diese kinder für mich ? ich bin ja keine tante, keine cousine fürdie kinder...was bin ich für die kinder und was sind die kinder für mich? sind die kinder mein Urgrossneffe und Urgrossnichte? und was bin ich für sie? die uhrgroßtante?

...zur Frage

Wie nennt sich der verwandschaftsgrad, bei dem taufpatenkind meiner mutter?

Also meine Mutter ist die Taufpatin von dem Kind von Bekannten. Wie bezeichnet man den verwanschaftsgrad zwischen mir und ihr?(dem kind) Oder gibts da keinen?

LG, Amy21

...zur Frage

Was ist das Kind meines Cousins für mich also wenn ich sein Großcousin bin?

Wenn mein Cousin ein Kind, dann bin ich für den ja ein Großcousin. Aber was ist er für mich? So etwas wie Kleincousin gibt es ja nicht. Oder doch?

...zur Frage

Die Tochter meines Cousins ist für mich...?

Der Sohn meiner Tante (Mütterlicherseits), also mein Cousin, ist Vater geworden.Inwiefern bin ich jetzt mit dem Kind verwandt? Ist sie meine Großnichte oder so???

...zur Frage

Was denkt ihr/ Wie schlimm?

Hallo! Also ich hab da mal eine Frage.... Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen ein paar Sachen erzählt, und ich kann nicht genau einordnen wie schlimm es ist. Eigendlich hatte ich angenommen sowas ist sexueller Missbrauch, jetzt habe ich aber einiges hier gelesen und anscheinend ist es doch nur soetwas wie sexuelle Belästigung. Meine Frage: Läuft soetwas noch unter sexueller Belästigung, ist also das gleiche wie wenn dir einer mal öfteter bei der Arbeit aufn A rsch schaut oder dir unangebrachte Komplimente macht? Für mich klingt es schlimmer als 'nur' ein paar Bemerkungen ect... Was denkt ihr?

ein paar der Situationen von denen sie mir erzählt hat: - Als sie jünger war ist sie ins Bad gegangen und hat da ihren Vater überracht, der sich wohl gerade umgezogen hat. Sie ist raus und er ist kurz danach auch raus und hat wohl sowas gesagt "Und hast du was gesehen? Ist aber auch egal du kannst ruhig gucken, du hast einen sehr schönen Vater..."

-Sie hat mit 7 (6-8) mit ihm gebadet und kann sich erinnern, dass sie ihn an intimen Stellen berührt hat. Sie hat die Erinnerung lange verdrämgt und hat mir nicht gesagt was genau passiert ist ob er sie gezwungen hat ect... Aber selbst wenn ein Kind sowas 'freiwillig' macht sollte man es nicht generell und besonders nach einem bestimmten Alter abhalten?

-Er hat ihr eine offene Kiste mit Kondomen, Gleitgel ect gegeben, und sie sollte sie angeblich in den Keller bringen. Er findet wohl oft Gelegenheiten solche dinge zu zeigen...

-Er berührt sie. Er hat sie nie vergewaltigt oder etwas 'richtig Schlimmes' gemacht, macht aber wohl immer leicht 'komische Sachen. Er berührt beim Begrüßungs-Umarmen ihren Hintern, und macht immer versaute Witze und Anmerkungen, selbst als sie noch klein war. Er benimmt sich einfach nicht wie ein Vater gegenüber einer Tochter. Es gibt immer wieder komische Situationen in denen er zB sagt sie soll sich hinlegen, sich rittlings auf ihren Hintern setzt und ihr so den Rücken massiert. Sowas macht man meiner Meinung nach mit Teenagern nicht!

Ich weiß nicht genau wie ich auf das alles reagieren soll, hauptsächlich weil ich eben nicht weiß wie 'normal' das noch ist. Was denkt ihr?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?