Was bin ich deutscher oder Pole ..?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sind Deine Eltern oder einer von beiden deutsche Spätaussiedler aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten (Schlesien,Ostpreußen, Pommern) auch wenn diese zwangsweise in Polen die poln. Staatsbürgerschaft haben mußten ? Nach dem Abstammungsprinzip bist du dann Deutscher u. hast Anspruch auf die deutsche Staatsbürgerschaft. Auch wenn die Eltern keine deutsche Abstammung haben, kannst Du die deutsche Staasbürgerschaft erwerben, wenn Du die Grundsätze anerkennst u. Du gelobst, danach zu handeln. Du lebst ja schon hier u. willst sicher hier bleiben, weil es Dir scheinbar hier gefällt. Wäre das nicht der Fall, würde Dein Ziel sicher Polen sein.

DustinWT 29.03.2012, 20:19

Ne Ich würde Nicht Nach polen gehen Ich Lebe schon seid dem Ich Geboren Bin Hier Und schlecht is es hier nicht Ich habe Mir auch schön Öfters gedanken Gemacht mit 18 Zur Bundeswehr Zu gehen Für Deutschland

0

Der Paß und der Geburtsort sind völlig egal. Von der Abstammung her bist Du Halbpole oder Deutschpole oder was Dir sonst gefallen mag; ob Du Dich als Deutscher oder als Pole fühlst, liegt in Deiner Entscheidung.

Rechtlich gesehen Deutscher. Du kannst dich natürlich auch als Pole fühlen, was völlig normal ist. :) Aber ich denk "vom Blut her" bist du Vollblutpole, weil ja beide Eltern polnisch sind.

Fühlst Du Dich als Deutscher? Dann bist Du Deutscher. Fühlst Du Dich als Pole? Dann bist Du Pole. Du kannst Dich auch als Halbpolen bezeichnen. Allerdings zählt weniger, was im Pass steht, sondern als was Du Dich fühlst.

DustinWT 28.03.2012, 20:40

Danke das ist glaube ich am besten :)

0

Du bist ein Lebewesen(meinetwegen auch Mensch...wollte andere Tiere nicht ausgrenzen).Das ist das einzige was zählt.

Ethnisch gesehen Pole, rechtlich gesehen Deutscher.

Was möchtest Du wissen?