Was bin ich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
aber ich glaube das spielt keine Rolle.

Yep. Das eine ist deine Geschlechtsidentifikation, und das andere deine sexuelle Orientierung. Das sind zwei unterschiedliche Sachen.

aber nicht dauerhaft.

Bei genderfluid ändert sich die Geschlechtsidentifikation, sie fließt zwischen verschiedenen: das kann langsam, aber auch schnell passieren. Sehr oft, aber auch selten:

 Das Geschlecht kann sich manchmal ändern oder sehr oft oder nur selten. Bei manchen Menschen ändert es sich mehrmals am Tag, bei anderen alle paar Wochen, wieder bei anderen alle paar Jahre.1)
Manche Leute wechseln zwischen ein paar klar abgegrenzten Geschlechtern, für andere ist nur klar, dass irgendetwas sich verändert.

https://nibi.space/genderfluid

Versuche dich über Geschlechtsidentitäten zu informieren. Es gibt beispielsweise bi gender, tri gender, genderfluid, multigender usw.

Das hat aber nichts mit der Sexualität zu tun, wenn du auf "alles" (also quasi jedes Geschlecht) stehen kannst, könnte es sein dass du omni- oder pansexuell bist. Der unterschied ist, dass pansexuelle Leute sich als "Geschlechtsblind" fühlen und omnisexuelle Leute nunmal nicht "Geschlechtsblind" sind und meistens auch eine Präferenz zu einem oder mehreren bestimmten Geschlechtern/Geschlechtsidentitäten haben

Zusätzlich kann man auch zwischen der romantischen und der platonischen Anziehung unterscheiden

Ich persönlich identifiziere mich als demigirl (she/they Pronomen), omnisexuell und panromantisch. Wenn du jemanden zum Reden brauchst bzw fragen hast, können wir auch im Chat hier schreiben :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
weiblich aber nicht dauerhaft

Irgendwas unter "multigender" vielleicht. Mehr kann man aus der Beschreibung nicht herauslesen.

Lies dir das mal durch, vielleicht bringt dich das weiter:

Omg danke❤️

1
@bliff

Kein Ding, bin Rattenfängerin der Buchstaben-Maffia und rede Kindern Unsinn ein ;-)

1
@rei2017

Ok interessante Beschäftigung😂

1
@bliff

Sorry. Durfte heute einfach zu viel queerfeindlichen Schmutz lesen und bin einfach müde. Sag Bescheid, wenn du was brauchst.

2

Sexualität hat nix mit geschlecht zutun sowie du es beschreibst fühlst du dich abwechselnd als frau und man also bist du genderfluid

Was bin ich?

Was Du (biologisch) bist, das kannst Du mit einem Blick in Deine Unterhose selber nachschauen.

Und was Du fühlst und welche Vorlieben Du hast, das ist Deine Privatsache. Das können wir nicht für Dich entscheiden und es interessiert uns im Zweifel auch nicht.

Was möchtest Du wissen?