Was bildet die sich ein? Ärger wegen Kater

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also eine Bekannte von mir hatte das selbe Problem mit ihrem Kater. Ihre Nachbarin hat auch immer rumerzählt das sie ihn vernachlässigt und sich nicht drum kümmert. Irgentwann hat diese Nachbarin die Katze gepackt hat sie in ihr auto gesperrrt und hat sie in irgendein Tierheim gebracht! ABer egal nun zu deinem Problem ich würde an deiner Stelle echt mal zur Polizei gehen und mich beraten lassen was man dagegen tun kann. Noch ein Vorschlag geh mit der Katze zum Tierartzt und lass dir einen Zettel geben wo draufsteht das der Kater kern gesund ist natürlich mit einem Stempel vom Tierartzt, dieses kannst du ihr dann vorzeigen also deiner Nachbarin geh dann einfach zur nachbarin und sAGE "Dies ist ein Bericht der beweißt das mein Kater kern gesund ist und ich mit sehr wohl um die Katze kümmere!! Sind ihre Katzen eigendlich gesund?? Haben sie einen Beweiß das sie sich um die Katzen kümmern?? Nein haben sie nicht und selbst wenn kümmern sie sich um ihr Zeug! Ich lasse mir von ihnen nichts unterstellen sonst geh ich zur Polizei!!! " genau so musst du des machen dann lässt sie es sicher!!! ;)

Zwuckelle 20.06.2011, 19:23

Sie kümmert sich.................alle Stunde rennt sie nach draußen und ruft wie eine Irre ihre Kater.Kommen sie nicht freiwillig, werden sie eingesammelt und nach Hause getragen, egal ob sie schreien oder nicht.

Bei Regen rast sie die Strasse hoch und runter, bis sie beide Kater eingefangen hat.............. O.o

0
GoogleGirl05 21.06.2011, 14:03
@Zwuckelle

du tust mir leid :( deine Nachbarin ist echt ein bisschen gaagaa sie kümmert sich zwar um ihre katzen aber sie lässt ihnen keine Freiheit! Die Katzen müssen immer wieder zurück zu ihr das ist doch end die qualärei wüsste ich es nicht besser würde ich sagen die katzen flüchten vor ihr

0

Das ist "Üble Nachrede" bzw. Verleumdung, außerdem vergreift sie sich an deinem Eigentum, wenn sie den Kater füttert und in ihr Haus lockt.

Such dir einen Anwalt, der sich mit Nachbarschaftsrecht auskennt und lass ihn eine Unterlassungsaufforderung schreiben, in der eine "Einstweilige Verfügung" oder Unterlassungsklage angedroht wird. Und dass bei Nichteinhaltung der Aufforderung sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten von der Dame zu tragen sind.

So ein Brief kostet nicht sehr viel und macht Eindruck. Es gibt auch Kanzleien/Anwälte, die im Internet sowas anbieten.

Klingt ja echt fies! Ich würde davon abraten, dass du dich mit der Frau auf eine Stufe stellst und ebenfalls Lügen verbreitest. Hier wäre ein Denkzettel angebrachter. Fordere sie auf aufzuhören und drohe mit einer Anzeige wegen Verleumdung. Hört es nicht auf, dann mach die Anzeige. Die wird zwar nicht zu einer Bestrafung o.ä. führen, aber vielleicht zeigt die Post von Polizei bzw. Staatsanwalt eine Wirkung.

So sind nun mal die Katzennärrin

Sie meinen immer das sie es besser können Lass dich nicht auf so ein Niveu runter

ich bin überzeugt deine katze fühlt sich sehr wohl und ich bin überzeugt das du dich gut um sie kümmerst

bei uns in unserem quartier ist das nicht besser

lass die doch einfach reden

und wenn sie wirklich zu weit gehst

dann ist das rufschädigung

dagegen kannst du dan vorgehen

Viel glück und grüsse an dich und dein Kater

Zwuckelle 20.06.2011, 19:18

Danke, es regt mich einfach nur auf.

Vorhin schlenderte der Dicke eben wieder in die rRchtung ihres Hauses, ich hörte sie dann sagen" Ja kommst Du schon wieder? Hast Du wieder nichts zu essen bekommen? Schmeißt die Dich bei dem Regen raus?"

Das geht mir echt auf die Nerven!

0

Ich würde sie einfach reden lasen oder wen es dier wichtig ist es so machen wieGoogleGirl05

Ist zwar ziemlich blöd, aber droh ihr doch mal mit einer Anzeige wegen übler Nachrede!!

Das habe ich mit meiner früherern Vermieterin gemacht, die behauptete, daß ich ihre Wäsche verfärbt hätte! Ich sagte ihr, daß ich sie anzeige, sollte sie das nochmal erzählen. Dann hörte es auf einmal auf!

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?