Was bezweckt sie damit, was will sie von mir?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Niemand kann dir sagen, was sie von dir möchte. Entweder du steigst drauf ein oder nicht. Falls du wirklich den Kontankt möchtest, aus Neugierde heraus, schreib ihr doch einen Brief. Da kannst du deine Emotionen zügeln und deine Fragen neutral anbringen.

Treff dich doch mit ihr, du hast das recht zu kochen und dich auszukotzen. Ich find das eine Unverschämtheit mit einem Verheirateten Mann eine Affaire zu haben, und dann noch als Freundin! Soll sie doch spüren wie sehr du verletzt und wütend bist. Und dann servier sie ab. Du wirst andere Freundinnen finden. Ich an deiner Stelle könnte ihr sowieso nie wieder vertrauen. Und ich hoffe doch du hast deinen Mann auch rausgeworfen?

Einfach ignorieren das wird für alle Parteien besser sein.

einfach ignorieren oder Klartext reden mit ihr?

Seit einem Jahr herrscht Funkstille zwischen meinem Mann und seiner Ex- affäre. Sie war auch bis zu dem Zeitpunkt wo es rauskam meine beste Freundin. Wir hatten nie eine richtige Aussprache und sind uns so gut es ging immer aus dem Weg gegegangen. Da wir aber im selben Ort wohne und ihre Tochter in die gleiche schule wie unsre tochter geht, läuft man sich leider öfters übern Weg. Wenn ich sie sehe ist es zwar immer noch komisch, aber es zieht mich nicht so runter. Nach ein, zwei TAgen aber merk ich das es mich doch wieder runterzieht, obwohl es keinen Grund mehr gibt daran zu denken Ich versuch mich abzulenken, aber es hilft nichts. Es ist nicht so das ich an sie denke aber aus irgendeinem Grund gehts mir schei...sse. Mein mann geht mittlerweile gut auf mich ein, hat auch sehr lange gedauert bis ich seine Nähe wieder zulassen konnte. Waren auch in einer Eheberatung, aber da gings dann noch schlechter bei uns. Haben es abgebrochen, weil wir nicht die Hilfe bekommen haben die wir uns davon versprochen hatten. Und nur dazusitzen und streiten kann ich auch zu Hause.

Da ich jetzt wieder arbeiten gehe, wird auch mein Mann unsre Tochter von der schule abholen. Und irgendwann werden sie sich übern Weg laufen, damit hab ich echt zu kämpfen. Mein Mann beteuert immer wieder das es für ihn beendet ist, er hat mit ihr abgeschlossen. Aber da wir auch gemeinsame Freunde haben, wissen wir das sie immer noch Gefühle für meinen Mann hat, obwohl sie selber verheiratet ist. Ihr Mann ist so naiv, und wills nicht wahrhaben, er vertraut ihr. Mir kanns egal sein, wie er verarscht wird, aber das macht unsre Situation nicht besser.

Sie hat vor ca. 2 Monaten Kontakt zu mir gesucht, ich habe aber nicht wirklich darauf reagiert, weil ich weis das sie mehr für meinen Mann empfindet, als sie zugibt. Ich weis nicht wie ich damit umgehn soll. Klartext reden und was soll ich ihr dann sagen ohne unsachlich zu werden oder doch lieber ignorieren?

Keine Ahnung, vielleicht kann mir einer von euch raten wie ich besser damit umgehn kann.

...zur Frage

Innerlich sehne ich mich nach einer Beziehung. Aber wenn ein Mann ersnthaftes Interesse an mir hat, dann bekomme ich Angst und ziehe mich zurück. Bindungsangst?

Ich hatte bisher noch nie eine Beziehung (bin gerade 28). Meine Jungfräulichkeit verlor ich mit 21 und das an einer lockeren Affäre. Ich bin nicht stolz drauf und denke nicht gerne daran zurück.

Ich sehne mich seit dem ich 16/17 war, ständig nach einer Beziehung. Nach einem Partner an meiner Seite. Wenn ich einen Mann kennenlernte und merkte das er was ernstes wollte, dann würde ich immer sehr unsicher und versuchte mir Gründe einzureden, das er nichts für mich ist. Obwohl das Quatsch ist. Wenn ich an einem Mann Interesse habe, dann denke ich nie an eine Beziehung. Sondern an was lockeres. Wenn der Mann sich nur was lockeres will, dann Bingo. Wenn nicht, dann ziehe ich mich zurück und habe auch schon den einen oder anderen Mann damit verletzt. Es waren gute Männer mit denen wenn ich zurück blicke wirklich was ernstes geworden werden könnte, aber jedes Mal habe ich so eine riesen große Angst.

Ich war in einem Mann sogar sehr verliebt. Ich genoss das Verliebt sein da er es auch war. Aber so bald er irgendwann über die Zukunft sprach, drehte sich gleich wieder mein Magen und ich bekam Panik. Habe ich Bindungsangst? Ich will eine Beziehung führen und weiß das ich eine tolle Freundin und Partnerin sein kann. Aber wäre da nicht immer diese Panik in mir, die mich immer wieder das Weite suchen lässt.

Bitte hilft mir. Wie kann ich dagegen ankämpfen?

...zur Frage

Warum ist der Sex mit dem einen Mann ganz toll und mit einem anderen Mann mies?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?