Was bewirkt Erwachsenenlakritz bei Kindern? Was kann passieren wenn sie es doch essen?

1 Antwort

Lakritz enthält Glycyrrhizin, den Saft der Süßholzwurzel. Bei einem Gehalt von unter 0,2g pro 100g des Fertigproduktes ist es einfache Lakritz (Kinderlakritz). Liegt der Glycyrrhizingehalt darüber muss die Lakritz als Starklakritz gekennzeichnet werden. Salzige Lakritz aus Deutschland enthält einen Zusatz von maximal 2% Salmiak, während Importprodukte aus z.B. Dänemark bis zu 7,99% Salmiaksalz enthalten können. Diese müssen mit dem Zusatz extra stark, Erwachsenenlakritz - kein Kinderlakritz gekennzeichnet werden. Auswirkungen? Ödeme, Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Muskelschwäche.

Nach einem halben Beutel Lakritzschnecken habe ich wirklich Herzrasen gehabt ( war auch unvernünftig !!! aber das war ein Schwangerschaftsgelüst)

0

Was möchtest Du wissen?