Was bewirkt ein polysyndeton?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Polysyndeton Satzteile oder Begriffe werden durch gehäuft verwendete Bindewörter verbunden. Das bewirkt eine Verdichtung der Aussage, eine Intensivierung.Eine beliebte Textstelle in Fachbüchern ist ein Auszug aus Schillers "Der Taucher": und es wallet und siedet und brauset und zischt. oder "Denn was er sinnt, ist Schrecken, und was er blickt, ist Wut, Und was er spricht, ist Geißel, und was er schreibt, ist Blut. (Uhland: Des Sängers Fluch)

Was möchtest Du wissen?