Was bewirken Röntgenstrahlen im Körper?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Röntgenstrahlen stören Körperzellen bei der Teilung.

Dadurch enstehen bei der Teilung keine richtigen Kopien, sondern irgendwelche entarteten Zellen.

Teilweise sterben diese Zellen sofort wieder ab, weil sie nicht lebensfähig sind - das ist relativ unschädlich - teilweise sind sie aber lebensfähig und vermehren sich durch Teilung weiter.

Das wiederum ist sehr gefährlich, denn diese entarteten Zellen sind Strahlenkrebs.

Welche Folgen das im Einzelfall hat, hängt davon ab, in welchem Organ hier der Strahlenschaden entstanden ist.

Mit den relativ geringen Schäden etwa durch eine Röntgenaufnahme wird ein gesundes Immunsystem normalerweise allein fertig - es erkennt die entarteten Zellen als körperfremd und vernichtet sie.

Was möchtest Du wissen?