Was beudeutet meine Diagnose (Latein)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

contusio = Prellung,

ganz allgemein: Prellung der linken Brustkorbseite mit Hautabschürfung.......

Sehr gut. Vielen dank :))

0

Es gibt da so ne Internetseite, die übersetzen dir sowas. Ich weiß allerdings nicht, wie die heißt.. Musst du mal googlen. Das machen irgendwelche Medizinstudienten ehrenamtlich. Hab ich neulich erst bei stern.tv gesehen. Total cool :)

Vielen dank :))

0

stechender schmerz im lungen / Rippen bereich

Hallo seit heute morgen habe ich irgendwie einen ganz fiesen stechenden schmerz in der Lungen / Rippen gegend. wenn ich mich nach vorn beuge oder bücke ist es so schlimm das ich durch den schmerz kaum luft bekomme ich kann auch nicht tief ein atmen.

was könnte das sein? hab ich mich verlegen? denn so ist mir eigentlich nix passiert. nich hingefallen oder so. ich weiß das so keine genaue diagnose möglich is :)

...zur Frage

Wieder einmal eine Diagnose. Internet gibt nichts her. Und zwar was heisst fissura phal. prox hallucis dext non?Danke?

...zur Frage

Krankengeld bei zusätzlicher Diagnose?

Heyho, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Im Internet werde ich dazu leider nicht konkret fündig.

Ich war für ca ein 3/4 Jahr mit Diagnose X krankgeschrieben und bezog Krankengeld. Nachdem ich zwei Wochen wieder arbeiten war, musste ich mich wieder mit Diagnose X krankschreiben lassen, aber es kamen noch Diagnose Y und Diagnose Z dazu. Die anderen beiden Diagnosen hängen definitiv mit Diagnose X zusammen.

Frage ist hier: Beziehe ich erneut bzw weiterhin Krankengeld, oder gibt es eine Lohnfortzahlung, ODER aber zahlt niemand von beiden?

Danke schon mal!

EDIT: Mit den drei Diagnosen bin ich vom 19.09 bis einschl. 28.10. krankgeschrieben.

...zur Frage

Diagnose Schädel-hirn-trauma?

Hei zusammen

Meine schwester hatte gestern einen kleinen unfall sie hat sich den kopf angestossen und war kurzzeitig bewusstlos. Wir sind dann direkt ins krankenhaus , die haben uns dannach wieder heim grschickt mit der diagnose schädelhirntrauma. Die ärztin sagte falls stärke kopfschmerzen auftreten oder erneute Bewusstlosigkeit sofort wieder ins krankenhaus. Jetzt meine frage falls die auftritt muss da immer was schlimmes dahinter stecken? Oder kann es auch harmlos sein?

...zur Frage

Während Krankschreibung nach BG Unfall gekündigt, wer zahlt welchen Teil vom Lohn?

Hallo, folgende Situation:

Ich habe zum 01.01.16 in einem Unternehmen angefangen zu arbeiten. Am 22.1.16 hatte ich auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall. Alles gemeldet, D-Arzt, etc. Vom 22.1 - 29.1 war ich vom D-Arzt krankgeschrieben. Am 27.1 erhielt ich meine Kündigung durch den Arbeitgeber. Daraufhin war ich stinksauer und habe mich durch den Hausarzt krankschreiben lassen (andere Diagnose etc. nichts im Zusammenhang mit der BG oder dem Unfall). Die AU galt vom 01.02 - 10.02. - bis zum Ende des Arbeitsverhkältnisses.

Ich habe für den Zeitraum 22.1-29.1. Verletzengeld von der BG bekommen. Für Februar allerdings jetzt zu wenig Gehalt. Wer muss die 10 Tage im Februar bezahlen? Verletzengeld sagte man mir zählt nur für die Diagnose des D-Arztes (was ja auch Sinn macht).

Die AU vom 1.-10.2.16 müsste doch meine Chefin normal als Krankheitstage vergüten oder?

...zur Frage

Welche Zeitverhältnisse im AcI (Latein)?

Hallo, ich bin gerade etwas verwirrt, was den "Accusativus cum Infinitivus" in Latein angeht. Eigentlich habe ich ihn schon in über 4 Jahren Latein meist fehlerfrei übersetzt, jedoch habe ich in letzter Zeit Zweifel, was die Zeitverhältnisse angeht. Eigentlich heißt es ja: Wenn der Infinitiv Perfekt ist-> Nebensatz vorzeitig. Wenn der Infinitiv Präsens ist-> Nebensatz gleichzeitig. Wenn der Infinitiv Futur ist-> Nebensatz nachzeitig.

Jedoch werden oft die Sätze mit Konjunktiv | übersetzt. Hier ein Beispiel:

Magister discipulam bene scribere dixit. So müsste man nach der Regel gz übersetzen: Der Lehrer sagte, dass die Schülerin gut schrieb. Aber oft wird so ein Satz wie folgt übersetzt: Der Lehrer sagte, dass die Schülerin gut schreibe. Aber das ist doch nicht richtig...dann wäre doch der Nebensatz nachzeitig.

Und bei folgendem Satz bin ich mir überhaupt nicht sicher, wie man ihn richtig übersetzen kann (Da es mir nur auf die Zeitverhältnisse ankommt, habe ich den Satz gekürzt, also nicht wundern, falls er keinen Sinn ergibt).

Putares eas illas feminas esse.

Meine Übersetzung: Man hätte glauben können (Potentialis der Vergangenheit?), dass sie jene Frauen waren.

Übersetzung, die sinnvoller klingt: Man hätte glauben können, dass sie jene Frauen seien.

Aber man darf da doch nicht einfach "seien" schreiben oder doch?

Ich verstehe überhaupt nicht mehr, wie man nun einen AcI von den Zeiten her richtig übersetzt und wann man Konjunktiv benutzen darf usw...bitte helft mir :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?