was beteutet das? Ist der jetzt aus echtem Gold oder nicht? Versteh das nicht so ganz.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Goldplattiert heißt: es ist nur eine Goldschicht aufplattiert. Und nur diese Schicht besteht aus 585er Gold. Wäre er aus ganz echtem Gold, stünde da nur 585. Habe da mal bei Ebay reingeschaut: Ich meine Goldpl. sollte schon ausgeschrieben werden als Goldplattierung. Aber normalerweise sagt einem doch der klare Verstand, daß es für knapp 2 E nicht Gold massiv sein kann. Da würde man bei einem Goldaufkäufer mehr für bekommen und hätte nicht die Umstände wie beim Einsetzen bei Ebay. oder anderen teuren Marktplätzen.

Es ist nur eine Auflage. Die Hersteller hoffen, daß es für echtes Gold gehalten wird und hochglanzpoliert ist heutzutage jedes Schmuckstück, es wäre sonst unansehnlich, wenn es matt aussieht. Und das Wort Goldpl. sollte auch ausgeschrieben sein, damit es nicht irrtümlich für reines Gold gehalten wird. Massiv sagt man zu schweren Dingen aus Metall. Fachlich gibt es nur die Bezeichnungen: Echtes Gold (immer mit dem entsprechenden Stempel versehen: 333, 585 oder 750). oder man spricht von vergoldet, bzw. einer Goldauflage. Vergoldet ist nur eine leichte galvanisch aufgebrachte sehr dünne Goldschicht, so wie bei Modeschmuck gemacht (braucht ja auch nicht lange zu halten), goldplattiert sagt man gerne dazu, um ein Teil aufzuwerten und ein Laie den Unterschied nicht feststellen kann. Es bedeutet: eine recht dicke aufgewalzte Goldschicht, die lange Jahre haltbar ist, was früher, so 1900 - 1950 in micron angegeben wurde.

Er ist nicht aus echtem Gold, d.h. nicht massiv, also nicht alles, nur die außen hauchdünn aufgebrachte Schicht-

Der Ring ist zwar aus massivem Metall, aber eben nur Goldplattiert, oder einfach ausgedrückt vergoldet.

Steht aber auch im Angebot: hochwertiges 585 Gold plattiert hochglanzpoliert

"Goldpl." heißt hier sicherlich "goldplattiert" o.ä.. Es handelt sich nicht um massives Gold, sondern "billigen" Modeschmuck.

Ich würde sagen, dass es sich nur um eine Goldauflage handelt.

In der Artikelbeschreibung steht doch Modeschmuck. Da erübrigt sich doch die Frage, ob der Ring echt ist.

Was möchtest Du wissen?