Was besagt die Rufnummer der Mitteilungszentrale einer SMS? SMS vom Ausland geschrieben (?)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die SMS ist von einem schwedischen Handy abgesendet worden. Wo sich das schwedische Handy befunden hat, kann man nicht erkennen, da jede SMS immer über die gleiche Nummer versendet wird.

Die Mitteilungszentrale ist in diesem Fall in Schweden. Das bedeutet aber noch nicht, das das Handy ein schwedisches ist und wo es sich befindet.

Heut zu Tage konfigurieren die Provider beim ersten Einbuchen die Handys auf Ihre Mitteilungszentrale (Vodafone hat da ein 0172er Nummer z.B.) Man kann das aber auch nachträglich manuell ändern.

Wenn der Provider aber die Absendernummer nicht einem Sicherheitscheck unterzieht, sondern es zulässt, das auch fremde Handys SMSen schicken, dann bekommt man die SMS über eine ausländische Zentrale. Es gibt auch die Möglichkeit, das die SMS nicht von einem Handy sondern von einem Internetportal abgeschickt wurden. Wenn Du einen GMX-Account hast, kann man mit Deiner Rufnummer als Absender auch von dort eine SMS schicken. Das geht sicher auch von einem schwedischen Portal aus, das dann eine schwedische Zentrale nutzt.

Und bei solchen Portalen werden die Absendernummern manuell eingegeben. Daher muss meine von dort geschickte SMS nicht unbedingt mit meiner echten Rufnummer versehen sein.

Da "72" lt. eine mögliche Handyvorwahl ist, wird dies wohl stimmen:

"Ist das dann so, dass auch zwangsläufig wirklich diese SMS welche ich erhalten habe, auch von Schweden aus abgeschickt wurde, oder von einem schwedischen in Handy in Deutschland geschrieben und abgeschickt wurde"

Es kann natürlich sein, dass die Absendernummer manipuliert wurde, das lässt sich wohl nie ganz ausschließen ... Was hindert Dich daran, einfach zu antworten?

Was möchtest Du wissen?