Was benutzt man zum Kochen? Margarine oder Butter?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo MrLover!

In der Küche meiner Frau kommen zum Kochen nur Olivenöl, Schmalz oder Butter zum Einsatz.

Zum Braten nimmt sie Öl oder bei Fisch Butter.

Lg,

Gerd

Hallo, MrLover. Zum Kochen / Braten nehme ich Öl, kommt Butter allerdings in frisch gegarte Nudeln, dass sie nicht aneinander hängen und ist ein absolutes Muß als braune Butter zu Spargel, Schwarzwurzel, Blumenkohl und Broccoli. Naja, und für Buttergemüse ist sie natürlich unabdingbar, muß sie in Form von Kräuterbutter auch auf die fertige gebratene Forelle, lG.

ich verwende selten butter, sehr häufig pflanzliches öl und manchmal butterschmalz!

je nach gericht, geschmack, ....

butter sollte man nicht zu stark erhitzen, denn sie verbrennt schnell!

butterschmalz verwende ich für deftige gericht und zum frittieren (zb schnitzel)

neutrales pflanzenöl (wie zb erdnussöl) lässt sich sehr gut stark erhitzen, das verwende ich zb für wok-gerichte; andere pflanzenöle ganz normal zum anbraten, manchmal mit nem stückchen butter dazu.

manche kaltgepresste öle sollten nicht erhitzt werden ("gutes" olivenöl, sesamöl, kürbiskernöl, walnußöl ...) sondern nur kalt/zum würzen verwendet werden.

charmingwolf 03.04.2012, 20:31

Butter Brennt nicht an wenn man ein paar Tropfen Öl zu gibt

0
ilknau 03.04.2012, 20:38
@charmingwolf

Danke für den Tipp fürs Nichtanbrennen der Butter mittels ein paar Tropfen Öl, lG.

0

Margarine ist ein No Go! Viel zu viel Chemie drin. Wer sich gesund ernähren will fällt nicht auf die Werbung der Margarinehersteller rein. Zum kochen und backen nutzt man je nach dem was gemacht werden soll: Butter, Butterschmalz, Schweineschmalz, Gänse oder Entenfett oder Oel.

Butter oder gutes Öl, je nach verwendungszweck auch gemischt.

Butter aber nur in Gemüse und Kartoffelbrei. auch in Kuchen ist möglich.

Auf jeden Fall keine Margarine.Beim kochen z.B. Blumenkohl oder Spargel:zerlassene Butter.Zum braten,wenn Butter,dann mit etwasOel zusammen.Besser zum braten ist Butterschmalz,das ist geklaerte Butter.LG gadus

icke01 31.08.2012, 23:43

Richtig, zum scharf anbraten ist pur Butter nur bedingt geeignet, da sie leicht verbrennt.

0

Ich nehme meistens Oliven-Öl

icke01 31.08.2012, 23:41

Olivenöl wird beim Erhitzen leicht bitter und ist beim Braten mit Vorsicht zu genießen.

0

Margarine ist ein Chemiegemisch, nimm es zum Fetten der Fahrradkette, aber nicht als Lebensmittel!

Beides oder auch Öl.

;-) AstridDerPu

in die gesunde küche gehört keine butter

Rheinflip 03.04.2012, 16:39

Warum? transfette sind auch nicht grade der bringer.

0
Narva 03.04.2012, 17:29

Dafür aber Margarine?

0
charmingwolf 03.04.2012, 18:44

Chemie ist gesunder als Butter

0
LonoMisa 03.04.2012, 21:45
@charmingwolf

Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, warum das auf der Margarineschachtel angepriesene Öl nicht ausläuft, sondern fest wie Wagenschmiere in der Schachtel bleibt?

0

Zum Braten nehme ich immer Öl.

butter.. magarine brennt an

charmingwolf 03.04.2012, 18:46

Butter Brennt nicht an wenn man ein paar Tropfen Öl zu gibt

0

Für Backen :Butter außer es ist ein Spezielles Rezept

Bratkartoffel: Butter/Butterschmalz und etwas Öl

Steak: Butter mit ein Schubs Öl

ilknau 03.04.2012, 19:01

Hmmm..., wenn man das so liest - da tropft einem gleich der Zahn.

0

Was möchtest Du wissen?