Was benötigt man um Game-Designer zu werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

grundsätzlich ist es so, dass du in solchen Berufen nie nach deinem "Abschluss" bewertet wirst, sondern nach dem was du wirklich kannst. Wenn du dich also nicht vorher schon mit so etwas beschäftigst bleibst du sehr schnell auf halber Strecke.

MajorKunert 25.01.2017, 15:20

Ok erstmal vielen Dank für die Antwort. Meinst du also es wäre jetzt z.b sinvoll wenn ich es studiere und mich in meiner Freizeit weiter damit beschäftige und dann nach Abschluss schaue erstmal ein Praktikum zu machen um Erfahrung zu sammeln und dann entweder hoffen dort gleich weiter zu machen oder dann woanders nach einer Stelle zu suchen ?

0
Alexderschwabe 25.01.2017, 15:24

Klar kannst du das studieren.. machen ja viele auch. Nur musst du wissen, dass das nicht anders wie in der Medienbranche n hartes Pflaster ist. Die die es richtig können verdienen viel und das Mittelmaß eher geringer. Würde an deiner Stelle mal schauen ob es in deiner Nähe überhaupt viele offene Stellen gibt und mich dannach richten! Wenn du wirklich daran interessiert bist mach es einfach, dann hast du Spaß im Beruf. Das weiterbilden daheim ist natürlich Pflicht.. :-)

0

Naja also man benötigt ein Programm mit dem man sehr gut umgehen kann und die Erfahrung... Ich designe schon 1 Jahr lang und habe es mit Gimp naja sozusagen ,,echt drauf'' Sorry das sollte keinm Selbstlob sein

Was möchtest Du wissen?