Was benötigt man für einen Homeserver, um eine Website ins Internet zu laden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da reicht die ein raspberry Pi 3 völlig aus!
Je nach dem viel Besuch du auf den Websites hast. Kannst ja noch nen zweiten rasPi nehmen aber das wird eher nicht nötig sein. Ausprobieren.

Was du aber wirklich brauchst ist ein brauchbarer upload bei deinem DSL. Ansonsten ist die Website sehr sehr langsam..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi GluppPupp,

300€ ist schon sehr wenig für einen anständigen Server, aber hier ein paar wichtige Bauteile:

HDD mindesten 7200rpm

4-8GB Arbeitsspeicher DDR3 (z.B. von Corsair für 30€(4gb) 60€(8gb)

Xeon E7310 für ca 100€

Mainboard mit 1156 Sockel z.B. von Asus für 70€

und nen CPU Kühler z.B. Alpenföhn für 20-30€

außerdem ein Netzteil mit 300 watt oder so für 30€

das Gehäuse ist völlig egal, vielleicht sogar was gebrauchtes.

(vielleicht ne 60gb ssd oder so was, damit alles schneller ist)

Billiger als das geht es nicht und wenn man sich den Aufwand sparen will, könnte man etwas dazu legen und was fertiges kaufen.

https://www.notebooksbilliger.de/dell+poweredge+t20+workstation+intel+xeon+e3+1225v3/?nbb=pla.google_&wt_cc2=913-0001_Hardware_182856&gclid=Cj0KEQiAsf_BBRDMpoOHw4aSq4QBEiQAPm7DLxak7Rhgz_ZYuRXpo5MsKE5qy5ntlNrlerNisblCavYaAlGm8P8HAQ

339€ sehr günstig für einen solchen PC. 

LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GluppPupp
01.12.2016, 19:49

benötigt man für einen server für die Anwendungen die ich beschrieben habe einen solchen "guten" Prozessor?

0
Kommentar von 4hntrax
01.12.2016, 19:58

Nein tust du nicht.
Für nen TS Server und ein paar Websites reicht dir ein Dualcore mit 4-8 gb RAM locker aus.
Kannst ja einfach mal nen virtualisierungsprogramm runterladen und den Server virtuell betreiben -> dann siehst auf deinem jetzigen Rechner wie viel Leistung du wirklich brauchst.
Alternativ kannst du auch auf deinem aktuellen PC Windows Server oder ein Linux installieren und das Rennen lassen.
Ein Server ist nichts anderes als ein Computer der über das Netzwerk Dienste (Services) bereitstellt - spezielle Hardware brauchst du nur für entsprechend leistungshungrige Anwendungen.
Viel wichtiger wäre für dich eine gute Internetanbindung, meistens hängt es am Upload.

0

Mit etwas Bastelarbeit kannst Du mittels ExaGear einen TS3 Server auf einem Raspberry Pi laufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?