Was bekommt man an Zuschüsse für die erste Wohnung?

7 Antworten

Ob sie das Kindergeld bekommt, könnt Ihr als Eltern entscheiden. Ansonsten sind die Eltern bis zum Ende der Ausbildung unterhaltspflichtig - entweder in Barunterhalt oder in Naturalien, also Kost und Logis.

Hängt jetzt also an Euch und am Familieneinkommen, ob sie ausziehen kann.

Bei spätpubertierenden Kids ist diese Fragestellung ja nun täglich mehrfach im Forum zu lesen.

Von Seiten eines erwachsenen ! Elternteils finde ich sie verblüffend. Schlicht und einfach Eltern sind ihren Kindern während der Erstausbildung zum Unterhalt verpflichtet. Und im Rahmen einer schulischen Ausbildung hat der junge Mensch nur dann Anspruch auf Bafög ( mit einer eigenen Wohnung ) wenn die Ausbildungsstätte nur mit einem erheblichen Zeitaufwand zu erreichen ist. Und auch da sind die zu berücksichtigenden Einkommensgrenzen nicht so sehr hoch. Kommt die Tochter nicht mit dem Vater aus, muß sie halt in den mütterlichen Haushalt umziehen.

Der Kindergeldanspruch bleibt weiterhin bei den Eltern und kann jeweils hälftig auf den aufzubringenden Unterhalt angerechnet werden.

Was möchtest Du wissen?