Was bekommt man als Bürokauffrau/Buchhalterin in teilzeit in Hamburg an Gehalt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Bürokauffrau ohne weitere zusätzliche Qualifikationen und für 20 Stunden die Woche halte ich 1.300 Brutto auch für angebracht.

Generell zahlen Steuerberater aber schlechter als Industrieunternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkLavazza
03.09.2014, 20:06

bei 25 stunden sind es 1300 (Steuerberater), die 1200 würde ich bei 20 stunden (IT-Firma) bekommen. ich möchte mich nicht unter wert verkaufen.

0
Kommentar von faiblesse
03.09.2014, 20:13

Im Vergleich zahlt der Steuerberater ja schlechter, da du 5 Stunden mehr arbeiten musst.

Niemand will sich unter dem Wert verkaufen. Aber ist auch schwer zu beurteilen.

Was sind deine Aufgaben? "Nur" Eingangs und ausgangsrechnungen buchen? Zahlungs ein und Ausgänge? Kasse?

Oder auch ust Voranmeldung? Monatsabschluss? Jahresabschluss?

Es kommt ja auch auf die Aufgaben an. Du könntest ja theoretisch auch überqualifiziert sein.

0
Kommentar von faiblesse
03.09.2014, 20:56

Dann wette ich, mache das Aufgabengebiet vom Steuerberater in einem Industrieunternehmen, und du verdienst 100-200 mehr.

Problem der Steuerberater ist, dass er deine Stunden an den Mandanten weiterberechnet, und die meckern immer, dass die Rechnungen zu hoch sind..

0

Unsere Buchhalterin verdient NETTO (Steuerklasse 5) 1.300€ für 20 Std./Woche und hat 30 Urlaubstage. Angestellt ist sie erst seit nem halben Jahr.

Wir wohnen ländlich und der Betrieb hat +/- 50 Angestellte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkLavazza
03.09.2014, 18:37

Der Steuerberater wo ich anfangen kann hat eine Steuerfachangestellte und dann eben mich um ihr unter die Arme zu greifen. 1300 netto wäre echt ein Traumgehalt. 1500 brutto hatte ich bei Gehaltsvorstellung gesagt und wir hatten uns dann auf 1300 geeinigt, nach der Probezeit sprechen wir dann nochmal. Ich habe keine Zusatzqualifikation zur Buchhalterin, mache es "nur" seit acht Jahren für einen kleinen Betrieb mit drei Angestellten.

0

Für 20 Stunden finde ich das ok, andere haben auch nicht mehr und die
arbeiten den ganzen Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?