Was bekommt man ALG bei Sonderzahlungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo 8282michi,

da muss ich meinen Vorredner etwas widersprechen. Die Sonderzahlungen werden zwar aufgeführt, aber bei der Bemessung des Arbeitslosenegeldes wieder ja wie soll man sagen "raus" gerechnet. Als Grundlage dient das regelmäßige monatliche Bruttoeinkommen. Die Sonderzahlungen haben dabei keinen Einfluss.

Viele Güüße, Roman1986

8282michi 11.12.2013, 17:17

Hallo! Danke für deine Antwort! Ich habe nämlich auch gehört, daß Sonderzahlungen nicht berücksichtigt werden, also nur 60% vom Bruttolohn! Aber warum werden die Sonderzahl. mit aufgeführt? Als Nachweiß fürs Finanzamt? Dass dann beim Lohnsteuerausgleich mehr rauskommt? Michi

0

Wenn du für deine gesamten Einkünfte Beiträge zahlst, zählen diese auch für die Berechnung der Lohnersatzleistungen. Im übrigen erhältst du 60 % von deinem durchschnittlichen Nettolohn

Auch Einmalzahlungen, die im Bemessungszeitraum anfallen, werden ganz normal berücksichtigt, da ja auch daruf Sozialabgaben erhobe werden.

8282michi 30.11.2013, 10:21

Hallo! Danke für deine Antwort! Das heisst dann, auf alles wo ich Sozialabgaben (Steuern) zahlen muss, darf dann dem ALG 1 angerechnet werden!

0
DerHans 30.11.2013, 14:06
@8282michi

Was zählt ist das sozialversicherungspflichtige Einkommen. Für die ersten 8.130 € zahlst du ja keine Steuern.

1

Was möchtest Du wissen?