Was beinhaltet Islamophobie?

Ist Dir klar, dass Deine Frage alles andere als intelligent ist, weil Du implizit Islamfeindlichkeit und Islamophobie gleichsetzt bzw. die beiden Begriffe vermischst?

ja hab's gerade gesehen naja

Kannst Du Deine Frage auch in korrektem Deutsch stellen?

Mach kein Drama draus, immerhin verstehst du was ich meine

2 Antworten

Ist der Westen islamfeindlich?

Wenn es so wäre, würden nicht Millionen von Flüchtlingen nach Deutschland oder andere westliche Ländern wollen. Nur an den besseren Lebensbedingungen kann es nicht liegen.

Doch es gibt eben Hunderttausende Muslime welche zwar gerne die Sozialleistungen und anderes entgegennehmen, aber sonst den Westen heftig kritisieren.

In der 2007 im Auftrag vom Bundesinnenministerium erstellten Studie „Muslime in Deutschland“ wurde aufgezeigt, dass sehr viele Muslime Einstellungen zu Demokratie, Rechtsstaat und Religion haben, die mit der freiheitlichen-demokratischen Grundordnung nicht vereinbar sind.
• Die Studie zeigt eine erhebliche Gewaltbereitschaft unter den Muslimen auf. So sagten 7,6 Prozent der befragten Muslime, dass sie bereit seien, körperliche Gewalt gegen Ungläubige anzuwenden, wenn es der islamischen Gemeinschaft dient. Hochgerechnet auf die insgesamt 4 Millionen Muslime, die im Jahr 2007 in Deutschland lebten, ergäbe dies eine Zahl von 300.000 Muslimen, die persönlich bereit seien, im Dienst der islamischen Gemeinschaft Gewalt gegen Ungläubige anzuwenden. 

Solche Muslime akzeptieren nicht alle Menschen in Deutschland - im Westen. Ebenso nicht die Parallelgesellschaften, in denen Muslime die religiösen Gesetze über die staatlichen stellen.

Wer sich dafür interessiert, weiss auch, dass Millionen Christen weltweit durch Muslime verfolgt werden.

https://www.opendoors.de/

Das Wort ist eine Neuerfindung. Nenne es einfach Diktaturphobie. Wer in einer freien demokratischen Gesellschaft aufgewachsen ist, der mag keine Vorschriften, wen er heiraten darf, mit wem er Sex haben darf, was er essen darf, wie er Frauen unterdrücken muss, und diversem Kinderschnickschnack der in diktatorischen Ländern zu Todesstrafen bei Nichteinhaltung führen kann. Islam bedeutet ja auch Unterwerfung, und schon davon kann jeder mit gesundem Menschenverstand ableiten, dass man sich einer Diktatur zu unterwerfen hat. Ob die nun Islam oder Tamtam heisst ist doch irrelevant.

Was möchtest Du wissen?