Was beim Lebenslauf beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht in einer Bewerbung darum herauszufinden (für beide Seiten) ob du zu der Stelle passt oder nicht. Weder du noch die Firma haben etwas davon wenn du flunkerst und hinterher unglücklich im Job bist. Tipp 1: Bleibt also ehrlich und erfinde nichts um dich "interessanter" zu machen.

Beim Lebenslauf musst du eigentlich nur darauf achten dass dein Leben ohne Lücken wiedergegeben wird. Ich schreibe am Anfang erstmal alles möglich über meine Person hin was mir so einfällt. Danach folgt ein Block mit meiner schulischen Laufbahn und einer mit meiner praktischen Erfahrung.


Die meisten Leute nehmen einfach eine Vorlage und füllen diese aus. Sowas kommt überhaupt nicht an! Eine Bewerbung dient dazu Werbung für dich zu machen. Lass dir was nettes einfallen! Wenn du dich zB. bei einem Bäcker bewirbst kannst du den Rand ruhig mit Brötchen und Baguette ausfüllen :-)

Der Personaltyp hat Stress weil er unbedingt jemanden finden muss. Wenn du ein paar Dinge in deine Bewerbung einbaust die gute Laue machen (nicht übertreiben) kommt das immer gut.

Wichtig ist einfach dass deine Bewerbung ansich irgendwie auffällt und im Kopf bleibt. Darum gehts. Der Typ guckt sich 100 Bewerbungen an und am Ende sucht er ein paar raus die ihm am besten gefallen haben. Wenn du dich zB. bei einem Unternehmen bewirbst welches mit erneuerbaren Energien zu tun hat kannst du ruhig hellgrüne Blätter verwenden. Sowas bleibt einfach im Kopf.

Es gibt die Leute die 100 Bewerbungen schreiben und eine Stelle finden und es gibt die Leute die genau eine Bewerbung schreiben und eine Stelle finden. Zu wem du gehören willst ist dir überlassen.

0

Sieh dir Muster im Internet an und orientier dich an denen.

NEIN!

0
@Bujin

Wenn jemand noch nie einen Lebenslauf geschrieben hat sollte er natürlich eine Vorlage nehmen! Wie soll man sonst wissen, wie so ein Ding aufgebaut ist? Das Ganze soll doch einem gewissen Schema folgen. Ausfüllen und formulieren soll man ihn natürlich selbst.

0
@Gehilfling

Eben genau das nicht. Eine Bewerbung wird genau dann gut wenn man sie ohne äußere Einflüsse selbst "erfindet". Es bringt einem Personalchef viel mehr wenn er sieht dass sich jemand Gedanken gemacht hat und nicht nur einfach irgendwas kopiert. Auch wenn der Lebenslauf dann vielleicht nicht so professionell aussieht.

0

Wieso nein?

1
@emma003

Das endet meistens darin dass man eine Vorlage nimmt und die einfach nur ausfüllt. Sowas will kein Personalchef sehen. Eine ganze Bewerbung soll etwas eigenes sein und sich vor allem anderen abheben.

0

Was möchtest Du wissen?