Was bei der Polizei mit Studium werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stellen für Quereinsteigen sind nicht so zahlreich. In Niedersachsen sieht es momentan so aus:

http://www.polizei.niedersachsen.de/aktuelles/stellenangebote/

Du kannst dir selber angucken, was die - außer Polizisten, die sie selbst ausbilden - suchen. Wenn man aber zum SEK will, ist ein Studium bei der Polizei schon sinnvoll, oder? Musst in dem BL deiner Wahl gucken, wie´s geht.

Gruß S.

Das hängt davon ab, was du studiert hast und mit viel Glück. Normalerweise studieren die meisten direkt an einer Polizeifachhochschule und werden Kriminalist oder Polizist. Diese gehen dann in den gehobenen Beamtendienst.

Voraussetzung für das SEK kann man durchaus googln.

man ein abgeschlossenes Studum absolviert

Und wenn du mir noch verräts wie man ein abgeschlossenes Studium absolviert, finden wir sicherlich auch darauf noch eine Antwort.

Nachdem du das Studium bestanden hast, wirst du zunächst zum Polizei-/ Kriminalkommissar ernannt und auf Probe verbeamtet. Dann bist du zunächst für einige Jahre im Streifendienst oder in einer Einsatzhundertschaft.

Nach ein paar Jahren kannst du dich um eine Spezialverwendung (u.a. SEK) bewerben.

Mit einem abgeschlossenem Kunststudium kannst du ohne Umwege direkt Polizeipräsident werden! Oder SEK-Chef, je nach dem was dir lieber ist.

Was möchtest Du wissen?