was bedeutet,,verdacht auf laktoseintoleranz"? bitte helfen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es bedeutet, dass die Möglichkeit besteht, dass der Körper Laktose (zu finden in Milchprodukten) nicht in Ihre Bestandteile Glukose und Galaktose aufspalten kann. Dies führt zu Verdauungsbeschwerden, bspw in Form von Bauchschmerzen und Durchfall.

das der Verdacht besteht, dass du laktoseintolerant bist. also keine Milchprodukte verträgst

Laktoseintoleranz = Milchzuckerunverträglichkeit. Das bedeutet, daß du Milchzucker nicht richtig verstoffwechseln kannst und davon Durchfall und andere Verdauungsproblme bekommst. Laß für 4 Wochen Milchprodukte weg bzw. Kaufe Laktosefreie Produkte und aucht darauf, dann wirst du sehen, ob deine Symptome verschwinden, was die Verdachtsdiagnose erhärten würde.

das du ggf. laktoseintolerant bist, was bedeutet, dass du nur schlecht / keine Milchprodukte verträgst.

das bedeutet das du nicht mehr alles essen darfst du musst deine ganze ernährung umstellen wenn das stimmt"

bedeutet schlicht: sie vermuten, dass du keine Laktose (Milchzucker ) verträgst, d.h. eine Allergie darauf hast.

Daeel 30.08.2012, 13:35

Intolleranz ist nicht gleich Allergie. Das ist ein himmelweiter Unterschied.

0
v1nc3nt23 30.08.2012, 13:36
@Daeel

Genau, eine Allergie lässt sich unter Umständen heilen, die Intoleranz hast du bis in alle Ewigkeit.

0
Duplox 30.08.2012, 13:37
@Daeel

das stimmt. soweit ich weiss bedeutet intoleranz : bis zu einem gewissen maß tolerant oder bei diversen milchprodukten ohne reaktion und bei anderen direkt

und bei der allergie : 0% toleranz auf jegliche milchprodukte

kann mich auch irren

0
12345j51 30.08.2012, 13:38
@v1nc3nt23

stimmt, ich muss mich entschuldigen. Ich wollte "eine Art Allergie" schreiben, um das Wort "Intoleranz" zu umschiffen...außerdem gibt es auch unheilbare Allergien soweit ich weiß

0
v1nc3nt23 30.08.2012, 13:40
@Duplox

Jap, du irrst dich. Eine intoleranz hast du, wenn dein Körper das Enzym "Laktase" nicht mehr herstellt. D.h. du kannst den zweifach-zucker Lactose nicht mehr spalten.

Eine Allergie besteht aufgrund von Milcheiweiß und hat daher nichts mit der Spaltung von Zucker zu tun. Daher hat es auch unter Umständen unterschiedliche auswirkungen.

0
modnation 30.08.2012, 13:37

Danke

0

Wasserstoff wurde im Atem gefunden, das ist ein Stoffwechselprodukt bei Menschen, die keinen Milchzucker verdauen können. Käse, Quark und an Laktose arme Lebensmittel werden aber oft vertragen. Deswegen muss man nicht diesen ganzen L-Minus-Müll kaufen, wenn mit dem Zeug wird ein irres Geld verdient. Jeder muss dann selbst herausfinden, WIEVIEL Laktose noch vertragen wird, das ist sehr individuell.

v1nc3nt23 30.08.2012, 13:42

Zum Glück gibts aber immer mehr Lactosefreie Sachen mit anständigen Preisen von anderen Anbietern :)

0

Naja, dass du möglicherweise keinen Milchzucker verträgst.

modnation 30.08.2012, 13:38

Danke

0

Das der Verdacht besteht,dass man auf alle Milchprodukte allergisch reagiert.. z.B.mit Bauchschmerzen,Verdauungsproblemen ect.

Daeel 30.08.2012, 13:37

Intoleranz ist keine Allergie.

0
Halbungarin 30.08.2012, 13:40
@Daeel

Google es doch wenn Du der Meinung bist...es ist eine allergische Reaktion des Koerpers wenn er etwas bestimmtes nicht vertraegt..erst denken dann schreiben

0
v1nc3nt23 30.08.2012, 13:42
@Halbungarin

Unfug. Es ist absolut keine allergische Reaktion. Lactose-Intoleranz hast du, wenn du das Enzym "Laktase" nicht mehr herstellen und deswegen die Lactose nicht mehr spalten kannst.

0
v1nc3nt23 30.08.2012, 13:46
@Halbungarin

Ich hab seit 6 Jahren LI und hab mich mehr als nur gut darüber informiert. Du hast absolut keine Ahnung von der Materie.

0

moderner name für ich bin ein extrem besonders empfindliches früchtchen..hat bald jeder gerade total hipp

eine milchsäurebakterienunverträglichkeit

Daeel 30.08.2012, 13:35

Äh, nope. Milchzucker, bitte.

0
12345j51 30.08.2012, 13:37

außerdem ist das meist eine angeborene Sache und kein Ausdruck von "empfindlichen Früchtchen", also bitte keine derart flapsigen Kommentare

0
v1nc3nt23 30.08.2012, 13:38

Das ist sicherlich keine Modekrankheit und für betroffene eine äußerst unangenehme Sache. Erstmal Gehirn einschalten, bevor man so einen unfug schreibt.

0
gypsycola 31.08.2012, 14:18
@v1nc3nt23

12345 ich schreibe wie es mir passt..sorry..

und v1n usw es ist eine modekrankheit..hat gerade jeder ..neueste info von der geschäftsführerin eines incafes meldet einen überdurchschnittlichen anstieg, bei jugendlichen mit spezialwünschen..leider doch..die paar die es nicht trifft..sind ausgenommen.. der rest spielt theater..leider

0

Verdacht auf Laktose-Allergie.

Dann heissts: Finger weg von Milchprodukten.

Daeel 30.08.2012, 13:36

Es gibt auch laktosefreie Milchprodukte....

0

Was möchtest Du wissen?