Was bedeutet "zum größten Teil"?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Schau mal hier:

Grundlagen der Fuzzy-Logik

Die Fuzzy-Logik kennt nicht nur die beiden Aussagen „wahr" und
„falsch", sondern auch alle dazwischenliegenden Zustände, wie „etwas", „ungefähr", „ziemlich", etc.

http://reinarz.org/dirk/fuzzykugel/fuzzy.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simpson321
23.06.2016, 20:02

Danke für den Hinweis. Sehr brauchbar! wenn ich das richtig verstehe, dann bewegt sich "zum größten Teil" also in der oberen Hälfte und müsste bei mittlerem Erfüllungsgrad 75% bedeuten. Mit möglichen Abweichungen je nach Erfüllungsgrad nach oben und unten..

1

Wenn ich zwei Teile habe, ist es relativ einfach. Wenn ein Teil mehr als 50% ist, ist es automatisch der größte Teil, weil der andere Teil unter 50% liegen muss.

Bei mehreren Teilen wirds schwierigier. Auch da kann man sagen, dass wenn ein Teil größer als 50% ist, dann ist das automatisch der größte Teil, weil es keinen größeren geben kann. Das wäre eine absolute Betrachtung in Relation zur Gesamtheit.

Man kann bei mehreren Teilen aber auch relativ zu den anderen Teilen betrachten. Dann wäre der größte Teil der Teil, der größer als jeder andere Teil ist. Bei einer Aufteilung von z.B. 20% und 8 x 10 % wäre der Teil mit 20% der größte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simpson321
23.06.2016, 17:21

löst man das Problem mathematisch, stimme ich dir vollkommen zu. Aber würde man bei 51% (bei zwei Teilen) bereits von dem "größten Teil" sprechen? Also auf den Sprachgebrauch bezogen meine ich..

0

Die Vorstellung, die ich habe, wenn ich "zum größten Teil" höre ist so um die 80% (bestimmt nicht weniger als 70%).

Mathematisch kann man an einen sprachlichen Begriff meines Erachtens nicht herangehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es so nicht.

Eine vorstellbare Aufgabe wäre, dass zwei oder drei kleinere Prozentangaben gemacht wären, deren Summe dann gegen 100% ergänzt würde.
Diese Ergänzung ist dann der "größte Teil".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
23.06.2016, 16:59

Er wäre auch dann der "größere Teil", wenn die anderen Prozentangaben 50% überträfen, solange der größte der anderen kleiner ist als "der vorgenannte größere".
(Zwischen dem "größeren" und dem "größten" Teil gibt es dann keine klare Abgrenzung.)

1

Der größte Teil wäre wohl über die Hälfte (was der gleiche Teil wäre), aber nicht alles. Also ganz genau;

50%<x<100%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jabcde
23.06.2016, 16:58

Achso; hast du z.B zwei oder mehr Prozentanteile eines Ganzen gegeben und sollst unter diesen den größten Teil ausmachen, so ist es natürlich der größte Wert dieser Anteile...

0

Nimm den Begriff - Definition - größtenteils

größtenteils

Adverb
    hauptsächlich."Es waren größtenteils Leute in meinem Alter auf der Party."
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Großteil bedeutet meist wenn der Teil über 50% beträgt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd so 70-95% sagen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Ansichtssache, es muss nur mehr als die Hälfte und weniger
als alles sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde pauschal sagen 80 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ab 65% sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

51-99%. Ich belasse es mal bei natürlichen Zahlen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?