Was bedeutet Zentralheizung genau? Wird da nach Verbrauch abgerechnet oder geteilt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Zentralheizungsanlage dient für eine größere Anzahl zu beheizender Räume und besteht aus drei Hauptteilen, dem Wärmeerzeuger, den Rohrleitungen und den Heizflächen (Heizkörper).Das sind heute sehr energiesparende Systeme. Sie erzielen sehr gute Wirkungsgrade, dass heißt sie nutzen die eingesetzte Energie in der Regel besser aus als Einzelöfen wie Herde, Kamin- oder Kachelöfen.

Dieser Begriff sagt jedoch nichts darüber aus, ob jede Partei in einem Haus einen eigenen Zähler hat oder nicht bzw. wie die Kosten generell aufgeteilt werden. In großen Häusern hängen meist kleine Röhrchen an den Heizkörpern, die einmal jährlich ausgewertet werden. Er bezeichnet nur das Heizungssystem.

Die Kostenfrage musst Du mit dem Vermieter klären.

Ich hab eine Wohnungsbesichtigung und die hat Zentralheizung. Ich hab nur irgendwo gelesen, dass man bei Zentralheizung keinen Einfluss auf den Verbrauch hat, das irritert mich.

Schau mal, Du kannst Antworten kommentieren, dann weiß man auch sofort, wo Dein Kommentar hingehört :)

0

Habt ihr Meßgeräte an den Heizkörpern? Ansonnsten geht es nach Wohnfläche und Anzahl der im Haushalt lebender Personen.

Was möchtest Du wissen?