Was bedeutet Wirtschaftsmacht? Und ist China eins?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

China ist eine Wirtschaftsmacht weil die viel produzieren können und auch viele Kunden bei denen einkaufen. Dadurch haben die natürlich Geld und auch Einfluss.

Gegenbeispiel: Afghanistan, dort wird wenig produziert, haben auch kaum Geld darum auch keine Macht und keinen Einfluss.

Ganz einfach erklärt.

China eins Wirtschaftsmacht.

China entwickelt sich zur weltgrößten Wirtschaftsmacht

Trotz Armut und gefälschter Produkte befindet sich China an der Spitze der Wirtschaftsmächte.

China entwickelt sich zur weltgrößten Wirtschaftsmacht | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:

http://www.derwesten.de/zeusmedienwelten/zeus/fuer-schueler/zeus-regional/hagen/china-entwickelt-sich-zur-weltgroessten-wirtschaftsmacht-id10005162.html#plx1865257325

wirtschaft ist etwas wo ein land sachen prodoziert und verkauft und wirtschaftsmacht ist halt wennn ein land besonders viel prodoziert und china ist auf jedenfall so ein land.

Was bedeutet Unscheinbar?

Kann mir das jmd erklären

...zur Frage

Wird China in ein paar Jahren die momentane Position der USA einnehmen (Supermacht, Wirtschaftsmacht usw.)?

Die USA ist in immer hoeheren Finanzschwierigkeiten, sowie gesellschaftlichen Schwierigkeiten, waehrend die Chinesische Wirtschaft auf der anderen Seite stark anwaechst.

Denkt ihr China wird wirtschaftlich die Zukunft sein und die USA bald in den Schatten stellen?

...zur Frage

Was bedeutet Schwellenländer?

Kann mir jmd erklären was das heißt :)

...zur Frage

China-die kommende wirtschaftsmacht? Gliederung

kennt jmd eine passende gliederung für dieses thema? ich hab schon eine würde aber gerne noch eine zweite meinung haben. Ich muss über dieses thema eine GFS in dem fach Gemeinschaftskunde halte. Gruss Nico

...zur Frage

Was bedeutete prozedural generiert in einfachen Worten?

Kann mir jemand erklären was das bedeutet? Bitte ganz einfach erklären :D

...zur Frage

Freundin oder Karriere, wie kommt meine Freundin von den Cannabis weg?

Hallo gf Community, Bin neu hier und ich habe nun einfach eine Frage und hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich bin 18 Jahre und mache seit fast 6 Jahren Boxen im Verein, anfangs ging ich nur zwei mal wöchentlich zum Boxtraining und machte noch Krafttraining, als ich etwa 15 war. Nun seit etwas mehr als drei Jahren gehe ich fünf mal wöchentlich zum Boxtraining und habe in diesem Zeitraum auch mehrere Amateurkämpfe gehabt um genau zu sein 102,davon 97 Siege, 84 durch K.o 3 Niederlagen, eine durch Ko und 2 Unentschieden,wurde öfter regionaler Meister. Nun mein Trainer ist so etwas wie mein zweiter Vater geworden, er ist fest überzeugt das ich in meiner Gewichtsklasse einer der besten der Welt werden könnte und daher trainiert er mich ohne Aufpreis zweimal wöchentlich alleine und das rechne ihm sehr hoch an, wir haben eine sehr innere Bindung und ich erzählen uns auch von unseren Problemen, nun kommt aber das Problem, meine Freundin mit der Ich seit etwa mehr als ein Jahr zusammen bin, wovon mein Trainer garnicht begeistert war, da er denkt sie lenkt von meinen Zielen ab, dennoch bleib ich am Ball. Nun wie dem auch sei, sie kifft einfach zu viel um es auf den Punkt zu bringen. Ich gebe zu ich kiffe mit ihr auch,aber nur wenn ich am nächsten Tag kein Training habe und ich machs maximal zwei mal im Monat, wenn überhaupt. Aber sie hat immer ihr Cannabis, egal was wir machen oder wo wir sind, nun versucht sie mich auf immer anzustiften am Joint zu ziehen, obwohl sie weiß, wie wichtig mir das Boxen ist. Es scheint als würde sie sich garnicht für mein Ziel Boxweltmeister zu werden interessieren und das finde ich schade. Ich überlege sie vor die Wahl zu stellen, für Cannabis oder für mich und meine Karriere. Meinem Trainer kann ich das leider nicht anvertrauen, da er wie ich kenne persöhnlich zu ihr fahren würde und für mich Schluss machen würde und meinen Eltern sowieso nicht. Im Zweifel würde ich mich ohne Zögern für das Boxen entscheiden. Ich habe keine Ausbildung oder ähnliches gesucht und alles auf eine Karte gesetzt, dafür trainiere ich fast täglich bis sechs Stunden und ich bin zu weit um jetzt wegen meiner Freundin alles aufzugeben. Ich liebe meine Freundin und außer sie meiner Familie und drei guten Freunden und meinen Trainern habe ich nur für sie Zeit, wenn ich mal nicht trainiere, Ich weiß nicht weiter, hoffentlich kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?