5 Antworten

OEM Versionen sind eigentlich für PC Hersteller gedacht und kleineren PC-Shops die auch selbst PCs herstellen mit Windows drauf. In Deutschland darf allerdings Software nicht an Hardware gebunden werden, daher sind die OEM Versionen frei verkäuflich. 

Sind übrigens ganz normale Installations Medien und werden genauso eingesetzt wie die teureren Retailversionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Preis gehe ich von davon aus, dass es sich hier um einen Win7 Pro OEM - Product Key handelt, der wie hier angegeben, für die Freischaltung eines Win10 Pro OEM eingesetzt werden soll. Ob das immer funktioniert, bin nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OEM=Original Equipment Manufacturer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hasst du dir mal das impressium von der von dir genannten seite angeschaut?Der Händler kommt aus Hong Kong!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig seriös sind solche Angebote nicht. Du mußt damit rechnen, daß der Lizenzkey nicht zu Deiner Setup-Version paßt oder daß der Key nach ein paar Wochen gesperrt wird. Wenn Du das, was Du zugeschickt bekommst, an Microsoft weitergibst und fragst, ob Du eine gültige Lizenz erworben hast, dann ist in der Regel die Antwort "nein".

Rechtlich hast Du gegenüber solchen Händlern auch einen schlechten Stand, da sie ihren Sitz im Ausland haben.

Also: Es KANN funktionieren, aber für saubere Versionen, auf die man sich verlassen kann, muß man mehr Geld ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?