was bedeutet vorlauffrist

1 Antwort

Vorlauffrist bedeutet einfach nur die Zeit bis zum eigentlichen Wechsel.

Also z.B. braucht der neue Anbieter eine Vorlauffrist von 2 Monaten.

Das bedeutet, dass wenn du dich jetzt entscheidest zu wechseln, dann geht das erst ab dem 01.05., dass du tatsächlich beim neuen Anbieter den Strom beziehst.

Untermieter 3 Jahre kein Strom angemeldet aber bezogen, was kann ich tun?

Hallo!

Etwas ungewöhnliche Situation: Habe eine Wohnung angemietet und direkt an einen amerikanischen Studenten weiter untervermietet (natürlich mit Erlaubnis des Vermieters). Ich habe meinen Strom abgemeldet. Nun habe ich nach 3 Jahren festgestellt, dass kein Strom von meinem Mieter angemeldet und nicht bezahlt wurde, obwohl so besprochen. Strom war und ist in der Wohnung vorhanden.

Ich nehme an, ich muss jetzt nachträglich die Wohnung anmelden und die gesamten Kosten selber tragen, korrekt?

Viele Grüße, Peter

...zur Frage

Stromanbieter wechseln, aber wie?

Hallo, wir haben mich nun entschieden, daß wir den Stromanbieter wechseln. Unser Verbrauch liegt bei etwa 6000 kwh pro Jahr. Auf was müssen wir achten, wenn wir wechseln? Welche Fallstricke gibt es? Wo liegen die "Haken"? Ich habe mir Yellow Strom rausgesucht. Kann man denen Vertrauen? Danke im voraus

...zur Frage

Stromanbieter wechseln, Erfahrung?

Hey,

Wollte meinen Anbieter wechseln, hab so einiges angeschaut und hab dieses Angebot gefunden

http://www.check24.de/strom-gas/stro...&backlink=#top

Nun wollte ich mal Fragen, ob es dort iwelche Sachen gibt auf die ich aufpassen sollte bzw. gibt es da was genaues zu beachten um nicht in eine Preisefalle zu stolpern ?

Würde mich über antworten fruen

...zur Frage

Stromanbieter wechseln? Worauf muss man achten?

Was muss man beim Wechsel beachten?

...zur Frage

Stromanbieter wechseln? Beim alten kündigen?

Muss ich beim alten Stromanbieter kündigen wenn ich mich bei einem anderen anmelde oder kündigt der neue stromanbieter beim Wechsel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?