Was bedeutet ''Vollkasko''?

5 Antworten

Wahrscheinlich handelt es sich in deinem Fall um einen Totalschaden, da die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert übersteigen.

Vollkasko bedeutet, daß du den Schaden auch ersetzt bekommst, wenn du ihn selbst aus Versehen verursacht hast. Nennt sich selbst verschuldeter Unfall und ist mitversichert bis zum Wiederbeschaffungswert (10500€ minus Wert der Reste) abzüglich 300€ SB.

Dein Auto war vor dem Unfall geschätzt 10500€ wert. Nach dem Unfall ist es noch 7200€ wert. Und wie hoch sind die Reparaturkosten?

Wieso hast du nicht gesagt, daß du es in einer Werkstatt reparieren lassen willst? Für mich hört sich das an wie eine Abrechnung laut Gutachten. Ohne Reparatur. Du nimmst die 3000€ und verscherbelst den kaputten Rest für 7200€. Wolltest du das so?

Die 3000 euro werden uns dann überwiesen, damit ich es bei der Werkstatt meiner Wahl reparieren lasse, oder?

Die 3.000,-€ bekommst Du überwiesen, was Du mit dem Geld machst ist Deine Sache.
Du kannst das Fahrzeug verkaufen, mir Glück bekommst Du mehr als der veranschlagte Restwert, und kaufst dir für das Geld + ausgezahlte Betrsag der Versicherung einen gleichwertigen Wagen.
Natürlich kannst Du das Fahrzeug auch reparieren lassen, nur werden die Reparaturkosten bei fachgerechter Instandsetzung höher liegen als die geleisteten 3.000,-€ der Versicherung.

mich wundert es nur, dass von dem WERT des Autos gesprochen wird, anstatt von den kosten, die die Reparatur in Anspruch nehmen würde...

Da wahrscheinlich die Reparaturkosten höher liegen als der Wiederbeschaffungswert daher wird von einem wirtschaftlichen Totalschaden gesprochen, und dann wird der Widerbeschaffungswert minus Restwert des Fahrzeuges ausgewiesen anstelle der Reparaturkosten.

vollkaskoschaden auszahlung

Hallo Leute, ich suche um Rat, Ich hatte ein selbst verschuldeten Autounfall und hab die vollkasko in Anspruch genommen. so und nun kommt der eigentliche Punkt. der dekra gutachter hat das Auto geschätzt auf wiederbeschaffungswert 16.100€ inkl. MwST, Besteuerungsart: regelbesteuert, Reparaturkosten 12.611€ inkl. MwSt. Restwert 6.130€ inkl. MwSt.

also ein wirtschaftlicher totalschaden.

nachdem was ich inet so gelesen habe wäre das ja wiederbeschaffungswert 16.100€ - Restwert 6.130€ - Selbstbeteiligung in meinen Fall 1000€ komme ich auf 8.970€ was die Versicherung mir eigentlich zahlen ja sollte. nun meinte eine Dame am tel. ich bekämme ca.7000€-1000SB=6000€ will mich die Versicherung verarschen oder wie kommen die auf diese Zahl? hab ich vllt eine Gebühr vergessen? da ist ja eine Differenz von fast 3000€ ich hoffe es hat jemand Rat für mich

...zur Frage

Kaskoschaden auszahlung möglich?

Es geht um folgendes: Schadenssumme 2000€, Wiederbeschaffungswert 1000€, Restwert 750€ Ich bin Vollkasko versichert mit einer selbstbeteiligung von 300€ Kann ich da irgendeinen nutzen von ziehen oder hab ich jetzt die A karte? Laut internet (WBW - RW) bekomme ich also 250€ ausgezahlt muss aber 300€ selbstebtwiligung zahlen? Ich blick da leider nicht so ganz durch, vielleicht könnt ihr mir helfen.

...zur Frage

Erster Unfall, Wiederbeschaffungswert, Restwert wie läuft das ganze richtig ab?

Es geht darum mein Partner hatte zum ersten Mal einen Unfall.

So laut Versicherung gibt es einen Händler der den Restwert zahlen würde. So er würde den Wagen der Versicherung überlassen weil die Dame meinte bei einem Wiederbeschaffungswert von ca. 4000€ wäre der Restwert drin vom Händler und dann würde wenn er den Wagen selber verkauft der Restwert (ca. 1100) abgezogen werden und er würde von der Versicherung dann nur den restlichen Wiederbeschaffungswert abzüglich den Selbstbehalt bekommen.

Ein sehr guter Bekannter sagte das dies nicht so rechtens sein könne, weil sonst der Wagen doch geschenkt wäre. Und er müsste den Restwert eigentlich wenn er den dann abgibt vom Händler zusätzlich nachträglich überwiesen bekommen.

Was ist nun richtig?

...zur Frage

Autounfall mit Vollkasko - Was bekomme ich bezahlt

Hallo,

Allianzgutachter war vorort und hat meinen eigenen Vollkaskoschaden festgestellt (bin gegen Baum geknallt).

Schaden: 9000,- Euro Wiederbeschaffungswert: 6500 Euro Restwert: 4500 Euro

Ist es möglich zu sagen: Leute, zahlt mir Wiederbeschaffungswert - Restwert aus in Bar (wie siehts mit der Mwst aus?) und ich behalte mein Auto und repariere es selber auch wenn ich draufzahlen muss? Und dann zur Versicherung zu gehen und zu sagen: jungs schaden is repariert: Bitte Auszahlung Restwert mit Nachweis der Reperaturrechnungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?