Was bedeutet Vertragsfreiheit? Einfache Erklärung bitte.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass man/frau sich seine Vertragspartner aussuchen kann, also wählen, mit wem man Verträge abschließt. Nicht zu verwechseln mit Formfreiheit. Ausnahmen: Kontrahierungszwang, d. h. wenn der Vertragspartner seine Pflichten aus dem Vertrag erfüllt, muss er Vertragspartner werden. Z. B. beim Monopolisten.

Das jeder in Deutschland im Prinzip über alles mögliche und unmögliche einen Vertrag schließen kann. Außnahmen sind z.B. Sittenwidrigkeit und Wucher.

Trcay 17.12.2014, 21:33

Danke. :)

1

Daß zwei Wirtschaftspartner grundsätzlich miteinander schriftlich vereinbaren können was sie wollen, sofern Klauseln nicht gegen bestimmte Gesetze verstoßen.

userfromberlin 17.12.2014, 21:24

gilt auch mündlich. (Formfreiheit)

0
Geooekologe 17.12.2014, 21:25
@userfromberlin

Mündlich macht ganz wenig Sinn. Denn erstens kann man es nicht einklagen ohne schriftliche Grundlage. Zweitens wissen oft die Partner selbst nach kurzer Zeit nicht mehr, was alles vereinbart wurde.

0
Traveller24 17.12.2014, 23:51
@Geooekologe

Teilweise war es doch die Frage, denn was userfromberlin hier anspricht ist die sogenannte Formfreiheit und die wird durchaus als Teil der Vertragsfreiheit angesehen. Abgesehen von ein paar Ausnahmen wie z.B. Immobilienkäufe kann man jeden Vertrag auch mündlich abschliessen. Beweisführung etc sind eine andere Sache, aber mit entsprechenden Zeugen oder nachweisbaren anerkanntem Handeln ist das alles möglich. Die allermeisten Verträge werden übrigens mündlich abgeschlossen.

0
Trcay 17.12.2014, 21:33

Danke. :)

1

Was möchtest Du wissen?