Was bedeutet "Verhinderung eines Beteiligten" im Gerichtsschreiben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann man nicht sagen, weil es eben bedeutet: einer der Beteiligen kann nicht, wer wird nicht gesagt und ist auch unrelevant. Fakt ist: Termin fällt aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soultherapy
14.10.2016, 09:42

Muss dazu sagen mein Anwalt meinte es sei der Richter. Die Formulierung verwirrt mich aber sehr, vielleicht möchte sich der Angeklagte Zeit verschaffen?

0

Mit dieser Formulierung wird absichtlich Unklarheit geschaffen.Es soll vermeiden,eine Wertung oder Beinflussung zu erzeugen .Der Prozeß wird verschoben,weil jemand sich gerichtsfest entschuldigt hat.Ja selbst,ein bestellter Gutachter könnte auch verhindert sein.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soultherapy
14.10.2016, 09:41

Muss dazu sagen mein Anwalt meinte es sei der Richter. Die Formulierung verwirrt mich aber sehr, vielleicht möchte sich der Angeklagte Zeit verschaffen?

1

Ich denke es ist ein wesentlicher Beteiligter gemeint, sprich Ankläger, Angeklagter oder Richter. Ist aber nicht mit Sicherheit zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soultherapy
14.10.2016, 09:42

Muss dazu sagen mein Anwalt meinte es sei der Richter. Die Formulierung verwirrt mich aber sehr, vielleicht möchte sich der Angeklagte Zeit verschaffen?

0

Das kommt aus dem Schreiben nicht hervor. Auf jeden Fall ist es eine Person, die im Prozess auf keinen Fall fehlen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soultherapy
14.10.2016, 09:42

Muss dazu sagen mein Anwalt meinte es sei der Richter. Die Formulierung verwirrt mich aber sehr, vielleicht möchte sich der Angeklagte Zeit verschaffen?

0

Es kann der Angeklagte, ein Richter, ein Zeuge oder ein Anwalt der Anklage oder Verteidigung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer das ist ist völlig irrelevant und geht dich nix an. Und selbst wenn sich ein Angeklagter damit etwas Zeit beschaffen will, ist dieses völlig legitim 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, das es ein Zeuge ist, der verhindert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?