Was bedeutet "ventrale Duraverklebung"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Schmerzempfindlichkeit der Dura, die außer dem Gehirn auch das Rückenmark im Wirbelkanal umkleidet, ist sehr groß. Wenn nach einer Entzündung des Rückenmarks die Dura anschließend ventral (bauchseitig) sich mit dem Wirbelkanal verklebt, kann das eben sehr schmerzhaft sein.

kabongo 27.06.2013, 22:57

Danke für die Antwort. Kann es solche Schmerzen verursachen die ich beschrieben habe ?? Und das seit Jahren (genauer ca. 14 Jahre, die Intensität der Schmerzen hat sich aber immer gesteigert, die letzten 3-4 Jahre sind die schlimmsten).

gruss kab

0
marylinjackson 28.06.2013, 15:04
@kabongo

Ob die Ursache der Schmerzen die ventrale Verklebung der Rückenmarkshaut (Dura) ist, bezweifle ich. Auf welcher Höhe des Wirbelkanals? Hals-, Brust oder Lendenwirbelsäule? Sie ist eher ein Folgezustand nach einer sich dort örtlich abgelaufenen Entzündung, reagiert quasi wie eine schmerzhafte Narbe. Zum Beispiel könntest Du an einer Borrelliose erkrankt sein, denn die Erreger dieser Krankheit befallen alle möglichen Organe, so auch Nerven, Rückenmark und Gelenke und können dort Entzündungen hervorrufen.. Wenn nach so vielen Jahren Dir nicht ursächlich geholfen werden konnte, bleibt nur eine symptomatische Behandlung übrig, vor allem eine ständige Schmerz- und Physiotherapie. Wenn ich Dir mit dieser Erklärung etwas helfen konnte, wäre schön. Vielleicht klingen die Beschwerden noch ab.

1
kabongo 28.06.2013, 17:13
@marylinjackson

Die Höhe des Wirbelkanals ist ungefähr auf der Brust. Borreliose, und alles andere ist ausgeschlossen, da ist nix. Ich hatte als kleiner Junge Unfall auf dem Motorrad, bin damals auf die Knie und Hände gefallen (so zusagen hab ich den Fall amortisiert) anscheinend meint die Therapeutin hat sich da was getan und es ist ein schleichender Prozess. Zum Beispiel wenn ich Fahrrad Bergauf fahre brennen die Muskel bis zu geht nichts mehr und zwar immer mehr so lange ich in die Pedale trete, die Treppen hochsteigen ist das selbe, Gelenkeschmerzen, wenn ich hinknie z.B. für 30 Sekunden, habe dann Schwierigkeiten aufzustehen, es fühlt sich als wären die Knochen nicht "eingeölt" usw. Wenn ich was hochhalten soll dann nach gewisser Zeit wird in der Hand die den Gegenstand hochhält der Schmerz immer mehr bis ich die Hand wieder runtersetzen muss usw. Ich fühle mich auch so gebunden als wären die Muskel und Knochen nicht wirklich frei bewegbar (ist auch angeblich das Zeichen der ventralen Duraverklebung). Naja schauen wir was kommt....

grüsse kab

0
marylinjackson 28.06.2013, 21:44
@kabongo

Es gibt bei älteren Menschen häufig die Symptomatik des "engen Spinalkanals", die sich im Lendenwirbelsäulenbereich äußert (bitte googlen). Das Rückenmark wird samt der Dura hier eingeengt infolge knöcherner Veränderungen der Rückenwirbel Sehr häufig operiert man diese Verengung. So ähnlich wird es bei Dir im Brustwirbelsäulenbereich sein. Vielleicht findest Du kompetente Orthopäden, die Dir helfen. Man könnte die Verwachsungen der Rückenmarkshaut operativ lösen.

1

Was möchtest Du wissen?