Was bedeutet ungleichnamig und gleichnamig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es dir um Physik geht, dann erstell doch entsprechende Labels, dafür sind sie da.
Für alle, die jetzt sagen: "Da steht doch 'Physik' in den Labels" - Ja, nach dem ich es soeben hinzugefügt habe.

Von einer gleichnamigen Ladung spricht man in Bezug auf elekrtische Ladung, wenn zwei Ladungsträger entweder beide positiv oder beide negativ geladen sind.
Eine ungelichnamige Ladung bedeutet also, das einer der Ladungsträger positiv und der andere negativ geladen ist.

Positive Ladung entspricht einem Mangel an Elektronen, negative einem Überschuss.
Ist die Potenzialdifferenz zweier Körper in Relation zum Widerstand zwischen ihnen groß genug, kommt es zu einem Ausgleich, bei idealisiert Widerstandsfreien Körpern ist der Widerstand bei ihrer Berührung gleich Null.
Wenn die Spannung (=Potentialdifferenz) jedoch groß genug ist, kann es auch über eine (mehr oder weniger) kleine Distanz zum Ladungsausgleich kommen.
Ein Beispiel für eine größere solche Distanz sind Blitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArmelleDorian
23.12.2015, 17:20

Ja genau das meinte ich. Vielen Dank 

0

gleichnamig = gleiche Namen.

Gleichnamig geladene Körper sind Körper, die die gleiche Ladung haben, also bei 2 Körpern sind beide positiv oder beide negativ geladen.
Ungleichnamig geladen = zwei verschieden Ladungen, einer positiv und eine negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, dass es um Mathematik geht.

Brüche, die den gleichen Nenner haben sind gleichnamig. Z.B. 1/10; 3/10; 14/10; etc. pp.

Brüche, die nicht den gleichen Nenner haben sind ungleichnamig. Z.B.1/3; 1/8; 7/11; etc. pp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArmelleDorian
23.12.2015, 17:05

nein es geht um physik. z.B. Berühren sich ungleichnamig geladene körper so gibt es einen ladungsausgleich

0

Zwei Objekte/Personen sind gleichnamig, wenn sie den gleichen Namen haben. Ungleichnamig, wenn nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Ladungen wären zum Beispiel Positive Ladungen und Negative Ladungen Ungleichnamig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?