Was bedeutet "typisches Gendering"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo MiriamR5

Nicht nur in Deutschland wird für die Gleichstellung gekämpft.

Typisches Gendering,bedeutet das Frauen den Männern gleichgestellt sind.

Gleichgestellt wird noch wie folgt gedeutet:Was Männer können können auch Frauen.Beim Kinder bekommen wird nicht natürlich eingegriffen.Männer können regulär keine Kinder bekommen.

Und das ist der Unterschied.Durch unnütze Experimente wird unnatürlich in die Männerwelt eingegriffen.Männer können von Natur aus keine Kinder bekommen.Sprich es handelt sich um Manipulation.

Solch eine Manipulation dürfte als Ergebnis haben:Alle Menschen sind Prostituierte.

Damit Gendering ganz klar definiert werden kann folgende Erklärung:

Das Wesen von Männern und Frauen ist unterschiedlich.

Erste Definition:Frauen können Kinder zur/auf die Welt bringen,Männer nicht.

Zweite Definition:Frauen können Männerarbeit leisten,auch vom Kopf her.

Dritte Definition:Frauen die Arbeiten leisten die auch Männer erbringen sind genauso für Ihre Arbeitskraft zu bezahlen.

Vierte Definition:Die Gebärdensprache ist bei Männern und Frauen genau gleich.

Ergo:Der Verdienst für Ihre Arbeit muss die gleiche sein.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist das "typische Vergeschlechtlichung von Arbeit"

Welche Arbeiten siehst du ganz sicher bei Frauen, welche bei Männern.

z. B. Halbtagskräfte (Frauen nach Geburt)
Es ist also schon eher der negative Ansatz wo ein Job / Arbeitsform einem Geschlecht zugeordnet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?