Was bedeutet soziale Ungleichheit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Staat hat Einnahmen, und diese Einnahmen dienen unter anderem dazu, Personen des Volkes bei wirtschaftlichen Schwächen zu unterstützen, und diese gegebenenfalls aufzufangen.

Soziale Ungerechtigkeiten in Deutschland finden sich unter anderem in folgenden Beispielen:

  • Ein Rentner hat sein Leben lang gearbeitet. Die Rente reicht nicht, und er ist daraus gezwungen HartzIV zu beantragen, und jegliche Repressalien der Behörde hin zu nehmen.
  • Ein Deutscher arbeitet sein Leben lang mit dem Rentenversprechen, dass er mit spätestens 63 Jahren in Rente gehen darf, und dann wird das Gesetz über die Köpfe der Menschen verändert, und der Betroffene muss bis zum 67 Lebensjahr arbeiten. Es werden ihm so gesehen 4 Jahre Ruhestand gestohlen.
  • Ein Deutscher gerät nach einem Jahr Arbeitslosigkeit in HartzIV, und Asylanten bekommen im Rahmen der Flüchtlingshilfe mehr finanzielle Zuwendungen, als der einheimische Deutsche.
  • Migranten kommen nach Deutschland, und bekommen ohne Zuzahlungen in die Steuer- und Sozialkassen direkten Zugriff auf Sozialkassen der BRD, wie zum Beispiel Kindergeld. Die Deutschen müssen diese Mehrbelastung dann durch Steuergelder ausgleichen.

Dies nur mal ein paar Beispiele.

 Wir haben in Deutschland folgende Probleme:

  1. Weit über 2,5 Millionen Arbeitslose.
  2. Weit über 7,5 Millinonen HartzIV-Empfänger.
  3. Rentner unterhalb des Existenzminimums.
  4. 355.000 Haushalte denen man 2015 den Strom abgeschaltet hat, weil sie den Forderungen der Energieversorger nicht nachkommen konnten.
  5. 350.000 Obdachlose in Deutschland.
  6. Unsere Rentenkasse ist nicht mehr stabil, und man spricht sogar davon, dass Deutsche bis zum 70igsten Lebensjahr arbeiten müssen.
  7. Unsere Krankenversicherungen können die zu erwartenden Leistungen nicht mehr erfüllen. Es stehen massive Beitragserhöhungen im Raum.
  8. Wohnraum in den Ballungszentren ist nur dann bezahlbar, wenn beide Partner arbeiten gehen.
  9. Sozialwohnungen mit preiswerten Wohnungen wurden abgeschafft.

Auch dies nur als ein paar Beispiele.

Der soziale Faktor besteht in unserem Land nicht mehr.

Wenn nun in unserem Land Menschen mit sozialem Bedarf feststellen, dass Migranten und Asylanten mehr Vergünstigungen als das deutsche Volk erhalten, ist der soziale Frieden in Deutschland gefährdet. Soziale Ungleichheit ist somit der Nährboden für Konflikte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuViernheim
25.09.2016, 22:21

10. Behinderte bekommen keine Therapien.

11. Chronisch Kranke bekommen nicht die notwendige Medizin.

1

Na schau dich doch nur mal um, was hier in Deutschland alles an Sauereien existiert, Ritter hat Etliches davon aufgezählt, brauch mich daher nicht wiederholen. Mach einfach mal die Augen auf, recherchiere im Netz und schon stellste sehr schnell fest, wie mies es hier in Deutschland zugeht, für zahlreiche Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?