Was bedeutet: sich nachhaltig ernähren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nachhaltigkeit erkennst Du an der Langzeitwirkung. Nehmen wir als Beispiel eine gängige Diät. Du bist begeistert - nach 3 Wochen hast Du 10 kg abgenommen. Auch nach 2 Monaten bist Du noch begeistert .Ist zwar wieder ein Kilo drauf - aber immer noch gut. Nach 2 Jahren ist Ende der Begeisterung - 2 Kilo mehr als vor der Diät. Jo-Jo. Dann kannst Du sagen, ich habe durch die Diät abgenommen - aber nachhaltig zugenommen. Nachhaltigkeit berücksichtigt nicht nur die Sofortwirkung, sondern welches Resultat sich nach Zusammenspiel vieler komplexer und komplizierter Vorgänge am Ende ergibt.

Im gegenwärtigen Sprachgebrauch würde das bedeuten: nicht mehr zu essen, als Du (ökologisch) selbst erzeugst ;-)

nachhaltig = für längere Zeit, effektvoll

Ich verstehe das so: gesund satt essen, dann hast du dich nachhaltig ernährt, weil der Körper erst nach 5 oder 6 Stunden erneut nach Nahrung verlangt und nicht schon wieder nach 2 oder 3 Stunden.

Kommt drauf an, ob du es auf die Umwelt oder auf deinen Körper beziehst.

Auf die Umwelt bezogen, solltest du kein Fleisch und keine Produkte essen, die lange Transportwege hinter sich haben. (Nach der z. Zt. gängigen Mehrheitsmeinung.)

Auf deinen Körper bezogen, bedeutet es, dass du etwas essen sollst, was nachhaltig satt macht, also kein Zuckerkram sondern lieber Fleisch und Körnerfutter.

Hallo,ich kenne den Begriff im Sinne von :nährstoffreiche (Mineralien,Spurenelemente und ,Vitamine) und ballaststoffreiche (unverdauliche Fasern) Nahrungsmittel.

Alles was der Körper zu einer ausgewogenen,gesunden Ernährung braucht und somit ist es nachhaltig!

Gruß

naja das wort nachhaltig bedeutet einfach, dass du nur soviel nimmst, wie du braucht, sodass auch andere in ein paar Jahren noch davon profitiern können.

Ein Beipsiel: du stellst Papier nachhaltig her, dass bedeutet du tötest einen Baum, ao, dass schnell ein neuer nachwächst...

Google gibt Dir viel schneller und viel mehr Antworten auf so leicht zu recherchierende Fragen als gf.net! ;)

Was ist Nachhaltige Ernährung bzw. Ernährungsökologie?

http://bfeoe.de/wzw/wasist/index.shtml

ich glaube, das ist ein schlagwort von leuten, die sich selbst damit wichtig machen wollen.

also schnell wieder vergessen. sonst droht hirnschwund.

Ach immer diese Worthülsen. Der Begriff nachhaltig ist dermaßen inflationär aufgeblasen, dass er für Alles und Nichts steht als auch verwendet wird. Nun-ja, er klingt halt gut, der Hirnfurz.

Was möchtest Du wissen?