Was bedeutet Selbstreflexion und wie macht man das? Naja ich dachte das ist ein angeborenes Verhalte

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbstreflexion bedeutet, sein eigenes Verhalten kritisch zu beurteilen oder zu hinterfragen. Habe ich in dieser oder jener Situation richtig gehandelt? Was hätte ich besser machen können? Falls es einen Konflikt gegeben hat: Inwiefern hat der Andere schuld, inwiefern ich selbst? Welche Auswirkungen hat mein Verhalten auf Andere? Selbstreflexion ist nicht angeboren, sondern ausschließlich erlernt, da diese Tätigkeit nur vom vorderen Teil des Gehirns durchgeführt wird, der nur bei Menschen vorkommt. Tiere sind daher nicht zur Selbstreflexion fähig.

Mir wurde es wohl mal anerzogen. Wusste nur nicht das es dafür ein Fremdwort gibt :)

0

?? Man überdenkt eben das, was man so am Tag gesagt/getan hat und versucht es zu bewerten um es bei Wiederholung oder Ähnlichkeit eventuell besser/effektiver zu machen.

Selbsrefexion kann jeder machen. Es heisst nichts anderes, als im Nachhinein sich zu Fragen, was hat es mir gebracht, war es sinnvoll, wird es einen Nutzen geben, soll ichs wieder tun etc.

Was möchtest Du wissen?