Was bedeutet Selbstjustiz?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach.... Zum Beispiel... Ein Mädchen wird vergewaltigt und ihr Vater geht hin und erschiesst den Vergewaltiger bevor er angezeigt werden kann. Damit begeht der Vater Selbstjustiz. Also anstatt der Richter bestraft ER den Täter.

Das bedeutet, dass du selbst für die Strafe einer Untat sorgst.

Beispiel: Jemand ermordet einen guten Freund von dir. Er wird gefasst, angeklagt und verurteilt, das wäre der normale Weg. Übst du aber Sulbstjustiz aus, dann ziehst du selbst los und fügst ihm Schaden für seinen Mord zu,undzwar so wie du es für richtig hältst, kann z.B. bedeuten, dass du ihn dafür auch umbringst, im Extremfall.

Wenn du dein Grundschulzeugniss deiner Grundschullehrerin um die Ohren haust. Ist das "Selbstjustiz". Verklagst du Sie mit der "Justiz" ist das Gegenteil.

Was möchtest Du wissen?