Was bedeutet Selbsterkenntnis nach Sokrates?

1 Antwort

Nach sokrates ist die selbsterkenntnis diese, bei allen fragen des lebens die gestellt werden und er ständig stellte in seinem machen, ging eines besonders hervor, niemand konnte seine fragen die er stellte absulut unumstritten beantworten ohne das zweifel hervorkommen. in diesem moment haben alle parteien der diskussionen und vorallem auch sokrates die selbst erkenntnis das sie viel glauben zu wissen ohne wirklich zu wissen, und bei allem was als wissen gilt nichts davon langfristig einen wert hat, bzw eine standfestikeit, selbsterkewnntnis nach sokrates ist zu verinnerlichen das man glaubt zu wissen ohne etwas wirklich zu wissen können, daher sein berühmtester satz, ich wiees nur das ich nichts weiss,

über selbst erkenntnis des lebens sinnes oder zur mittte seiner selbst steht meines wissens darüber nichts in bezug zu sokrates, erst ab platon und folgende philosophen geht es so weit in die philosophie, wie man durch interpretation platons schriften und nachfolger aller art auch deutlich zeigen. ich hoffe ich konnte dir helfen,

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?