Was bedeutet "seine Umwelt zum Gegenstand zu machen"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass man sie für seine Zwecke nutzt d.h. sie sich zu eigen macht, nach den eigenen Sinnen über sie bestimmt, sie formt und regelt. Man nimmt sich das Recht heraus, den eigenen Wünschen nach auf sie einzuwirken und sieht sie als sich untertan und unbeseelt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ANTHROPOLOGIE. .... 

Deine Sinne rühren..  dich spüren. ..

Dein Unterschied zum Sein.. deine Existenz.. erforschen....deine Wirklichkeit ergründen.   zum ŪBRIGEN DASEIN.

Da gibt es ne Menge Seiten im Netz;. Pädagogik des Daseins..  Anthropologie. ...

( meintest du das?)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich bedeutet es, dass man seine Umwelt für seine Zwecke nutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?